09.10.11 11:42 Uhr
 331
 

Syrische Botschaft in Berlin gestürmt

Etwa 30 Demonstranten haben in der Nacht zum Sonntag die Botschaft Syriens besetzt. Nachdem die Demonstranten zuerst vor der Botschaft protestierten, überwanden sie dann den Zaun und stürmten das Gebäude.

Augenzeugen zu folge wurde auch der Schriftzug "FREE SYRIA" an die Außenwand der Botschaft gesprüht. Nach dem der Botschafter die Polizei informierte, wurden die Demonstranten von der Berliner Polizei aus dem Gebäude geschafft und ihre Personalien festgestellt.

Es wird davon ausgegangen, dass die Besetzung im Zusammenhang mit der Ermordung des Oppositionsführer Maschaal Tammo steht. Er wurde am Freitag von Vermummten in seiner Wohnung erschossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sire_Tom_de_Jank
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Berlin, Syrien, Botschaft, Besetzung
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2011 16:52 Uhr von HuaYuanChia
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Immer: diese Kurden. Egal ob Türkei, Nordirak, Iran oder Syrien. Überall demonstrieren sie mit und wagen es noch das in Deutschland zu tun.

Ich warte auf die "stolzen" Deutschen die den Einsatz der Bundeswehr fordern, welche mit gezielten Kopfschüssen Demonstranten exikutieren, so wie hier: http://www.shortnews.de/...

Ich fühle mich gleich wie die Kurden, bei all den Minusklickern LOL
Kommentar ansehen
09.10.2011 18:41 Uhr von HuaYuanChia
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Sire_Tom_de_Jank: Sorry kommt Anfangs so rüber als ob es nur Kurden waren(würde mich trotzdem nicht wundern.)
Aber wie gesagt, überall demonstrieren sie MIT.

Erkundige dich mal wer Maschaal Tammo ist. Dann erkundige dich wer schon am längsten in Syrien demonstriert. Aufmerksamkeit hat die ganze Sache erst nach einer ewigkeit bekommen, als die anderen Syrer auch angefangen haben.
Wie in der Türkei wird nur in Extremfällen über Kurden berichtet. Dabei ist es Scheissegal ob es 500.000 auf der Strasse sind oder nur 10.000. Nur wenn es ein paar Tote gibt auf türkischer Seite, damit alle TERROR!!! schreien können.
Der Rest wird dank Wirtschaftsbeziehungen einfach verschwiegen. ROJ TV nimmt auch keiner ernst. Die Kurden haben keine Stimme. Zumindest eine sehr leise.

Wenn ihr sie ignorieren wollt bitteschön. Meine Eltern haben mir beigebracht schwächere nicht alleine zu lassen. Egal ob der Michel um die Ecke der gerade gestiefelt wird, oder die Kurden die jeder ignoriert und auf sie spuckt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA
Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?