09.10.11 11:08 Uhr
 1.018
 

FDP-Generalsekretär Christian Lindner: "Man kann manches von den Piraten lernen"

FDP-Generalsekretär Christian Lindner ist davon überzeugt, dass seine Partei von der Piratenpartei einiges übernehmen und lernen könnte. Lindner forderte, genau wie die Piratenpartei mehr Bürgerbeteiligungen.

"Es wächst ein Wunsch nach Privatheit und Freiheit im Internet, den wir teilen. Man kann manches von den Piraten lernen, aber kopieren sollte man sie besser nicht", sagte Lindner dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel".

Nach Angaben des Meinungsforschungsinstitut Emnid liegen die Piraten im Bundestrend zur Zeit bei neun Prozentpunkten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FDP, Piratenpartei, Generalsekretär, Christian Lindner, Bürgerentscheid
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2011 11:19 Uhr von ZzaiH
 
+34 | -1
 
ANZEIGEN
tja das ist die frage: die sich die fdp stellt

wieviel programm muss ich bei den anderen klauen + als meins ausgeben + gut verkaufen, damit ich auch nächstes mal im bundestag sitze...

denn nicht für alle 93 fdpler wird es einen sicheren hafen in der wirtschaft geben...
Kommentar ansehen
09.10.2011 11:53 Uhr von mrshumway
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
liebe FDP es ist wie in der Schule: SPICKEN GILT NICHT!!! Entwickelt lieber ein eigenes Programm, hört den Bürgern zu und versucht das in eure Politik umzusetzen. Solange die FDP aber nur bestimmten Bevölkerungteilen hinterherhechelt und fremde Ideen als eigene verkauft, wird es ähnlich desolate Ergebnisse hageln wie es in Berlin der Fall war.
Kommentar ansehen
09.10.2011 11:54 Uhr von Silenius