09.10.11 10:15 Uhr
 5.470
 

Berlin: 18-Jährige in U-Bahn brutal überfallen und ausgeraubt

Erneut ist es in der Berliner U-Bahn zu einem brutalen Überfall gekommen. Am Samstag überfielen bisher unbekannte Täter eine 18 Jahre alte Frau in der Linie U7.

Die Täter schlugen der jungen Frau ins Gesicht und raubten ihr das Handy. Die Männer flüchteten nach der Tat am U-Bahnhof Eisenacher Straße.

Die 18-jährige erlitt durch den Überfall einen Schock und trug Gesichtsverletzungen davon. Die Polizei nahm unterdessen bereits die Ermittlungen auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Verletzung, Diebstahl, Überfall, U-Bahn
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

36 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2011 10:43 Uhr von ZzaiH
 
+86 | -4
 
ANZEIGEN
wenn die justiz: mal abschreckende urteile sprechen würde, dürfte die zahl dieser attacken auch zurückgehen

aber wenn weiterhin bewährungsstrafen für mordversuche/schwerste körperverletzungen verhängt werden, da der/die täter alkoholisiert/traumatisiert durch schwere kindheit und auch noch nie im lotto gewonnen haben - wird sich nix ändern...

ändern an der rechtsprechung wird sich erst was, wenn ein angehöriger eines Wichtigen mal attackiert wird!
Kommentar ansehen
09.10.2011 11:11 Uhr von indyreporter
 
+46 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, dass: Politiker selten U-Bahn fahren...
Kommentar ansehen
09.10.2011 11:35 Uhr von KamalaKurt
 
+15 | -16
 
ANZEIGEN
wäre ich noch in deutschland, dann würde ich mich als freiwilliger bei der polizei melden und einen teil meiner freizeit für die sicherheit an bahnhöfen und in zügen opfern.

diese schrecklichen meldungen nehmen ja in den letzten monaten überhand. alleine mit pfefferspray würde ich ganz bestimmt 3 angreifer ausschalten. eine ladung pfefferspray in die augen und dann jedem einzelnen noch 2 tritte in die eier und ruhe wäre.

dann bräuchte die polizei keinem phantom hinterherjagen.
Kommentar ansehen
09.10.2011 11:42 Uhr von MVPNowitzki
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Unser: Rechtssystem ist einfach ein Witz. Wenn ich sehe, dass sogar Kinderschänder eine Bewährungsstrafe kriegen, dann kann ich nur den Kopf schütteln.
Kommentar ansehen
09.10.2011 12:01 Uhr von Haino
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
Namen ala Achmed: alles nur einzelfälle
Kommentar ansehen
09.10.2011 12:12 Uhr von Phillsen
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
Warum härtere Strafen? Was soll das bringen? Wird in den USA etwa nicht mehr gemordet nur weils die Todesstrafe gibt? Nunja.
Dann wären die Typen einfach nur länger (oder halt endlich mal) im Knast, wenn sie denn erwischt werden. Aber deswegen ändert sich doch nicht die Kriminalitätsrate.

Ich wäre für wirtschaftliche Anreize. Wer prügelnde/raubende Asis festnimmt und der Polizei übergibt bekommt pro Kopf Summe X.
Keine Ahnung was da sinnvoll wäre. sagen wir zwischen 100 und 300€? Was die polizei sich eben dadurch selbst einsparen kann.
Videobeweis muss natürlich sein. Entweder durch sowieso hängende Kameras oder eben durch Aufnahmen des Kopfgeldjägers selbst.

Wilder Westen? Joa schon, aber könnte evtl auch ganz effektiv sein.
Klar wirds da beim einen oder anderen Fight mal Verluste geben, aber die gibts auch jetzt schon. Nur halt im Moment fast ausschließlich auf der falschen Seite.

Zusätztlich könnte sich die Polizei den einen oder anderen Rassismusvorwurf sparen. Und falls es wirklich mal wieder den falschen trifft, richtet sich der Hass der entsprechenden Randgruppe nicht gegen den Polizeiapparat, sondern gegen den Headhunter, der im Zweifelsfall schnell mal untertauchen kann.
Kommentar ansehen
09.10.2011 12:17 Uhr von Pwnage
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Tja, da sieht man wieder wie verkorkst das deutsche Justitzsystem ist. Es ist ein wahres Paradies für Kriminelle.
Kommentar ansehen
09.10.2011 12:20 Uhr von KamalaKurt
 
+5 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.10.2011 12:21 Uhr von verni
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Ich sags doch: Wenns um soziale Verwarlosung, Multi ohne Kulti in Massen und asoziales Gebaren geht, dann ist Berlin, der Schandfleck dieses Landes auf Platz 1.........die Politik hat es so gewollt und wir Deppen laufen mit Scheuklappen herum während und eingetrichtert wird dass das alles Toleranz sei.

Weiter so....das endet wo es enden muss....
Kommentar ansehen
09.10.2011 12:35 Uhr von fUkAr
 
+13 | -9
 
ANZEIGEN
@kamala: geh mal raus und öffne Deine augen ;) der angestaute hass ist doch in den letzten 10 jahren erst entstanden, und warum? schau nachrichten und verfolge mal weiter wer hier was macht.... nur weil er rechtens davon ausgeht das es mal wieder südländer waren(weil die es in letzter zeit einfach übertreiben und oft genug darüber berichtet wird) brauchst du nicht gleich beleidigend werden und als rassist beschimpfen ;) wenn bei 9 von 10 straftaten achmet schuld war, ist keiner ein rassist wenn er beim nächsten mal sagt, ach achmet wieder... seid mal wieder stolz deutsch zu sein... und wahrt unsere werte: moral, ehre und respekt anderen gegenüber... und bekämpft die die uns das nehmen wollen ! ich bin kein rechter, aber wenn ich sehe wie die ausländer bei uns abgehen könnte ich zu einem werden ....
Kommentar ansehen
09.10.2011 12:59 Uhr von KamalaKurt
 
+5 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.10.2011 13:04 Uhr von pepper-shaker
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Wir erwarten zuviel: Die Politiker machen nur etwas wenn die Wahlen vor die Tür stehen, damit sie ja wieder gewählt werden.
Ich bin auch drauf und dran mir nen Waffenschein zu besorgen Klingt krass aber wie lange soll man still halten frag ich mich. Ich warte nicht bis die mir nen Messer in die Rippen Jagen.
Persönlich find ich es scheisse Waffen zu haben aber man sieht es doch alle drehen hier am rad und sind So Aggressiv. Ich möchte nicht der Pasching Ball sein auf den die Idioten drauf herum Trampeln.

P.s. Leute das ist bestimmt kein einzelfall viele Übergriffe werden nicht gemeldet. weil sich die Überfallenen Schämen sich zu melden und Anzeige zu erstatten. Die scheisse ist mir auch schon passiert, der hatte zwar auch ein paar Blaue Augen aber so kann es nicht angehen wir Bollern geld raus für die Pleite Greichen und im eigenen Land fehlt es an Sicherheitskräften, Polizei und Sozialen Einrichtung

[ nachträglich editiert von pepper-shaker ]
Kommentar ansehen
09.10.2011 13:19 Uhr von FranK.
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
@Kamala: ich glaube auch nicht das Deine Augen offen sind.
zitat:"dass du die straftaten 9 von 10 straftätern zuordnest, ist beweis genug, dass du nicht informiert bist und unter dem deckmantel einfach mal etwas behauptest um ausländer ins schlechte licht zu stellen"

kannst du mir eine Aktuelle Jugendkriminalitätsstatistik für Berlin zeigen ? Hier eine von 2007, da waren 8 von 10 (85% Berlin mitte) Täter nichtdeutscher Herkunft meinst du wirklich das es sich gebessert hat??
http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
09.10.2011 13:45 Uhr von KamalaKurt
 
+2 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.10.2011 13:52 Uhr von fUkAr
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
@kamala: es ging aber gerade um berlin !! und sry ich lebe in berlin und schaue nicht fernsehen oder belese mich darüber ... und alle sollten endlich lernen zu unterscheiden zwischen nationalstolz und rechtsextremismus/rassismus..... ich kann auch als nicht-rechter stolz auf mein land und/oder auf die werte der deutschen menschen sein !!

"viel spaß bei deinem altdeutschen liedern" du solltest selbst mal joggen gehen, wegen der frischen luft fürs hirn und so...

[ nachträglich editiert von fUkAr ]
Kommentar ansehen
09.10.2011 13:56 Uhr von sooma
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
KamelKurt pennt halt mit offenen Augen. ^^
Kommentar ansehen
09.10.2011 14:04 Uhr von FranK.
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
@Kamala: häh, es ging doch die ganze Zeit um Berlin. Du beschimpfst Leute als Rassisten und kotzbrocken die bei einer 85% Chance, wetten das es ein Imigrant war?? Warum ??
Kommentar ansehen
09.10.2011 14:12 Uhr von fUkAr
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
ähm, nochma @ kamala: "dass du die straftaten 9 von 10 straftätern zuordnest, ist beweis genug, dass du nicht informiert bist"

ich ordne 10 von 10 STRAFTATEN STRAFTÄTERN ZU.... wasn das fürne dumme aussage von dir ? ohne strafttäter keine straftat und umgelehrt !
Kommentar ansehen
09.10.2011 14:40 Uhr von Phillsen
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Hey Jungs/Mädels: Warum regt Ihr euch über Kurt so auf? Er hat das mit der Netiquette noch nicht ganz verstanden. (Evtl liegt das daran, dass er ne Ecke Älter ist, als das Internet in seiner heutigen Form? Wer weiß...)
Aber die meisten von euch hier müssten doch kapiert haben wie das hier läuft.
News zu Vorfall X:
Die reaktionären Hardliner fordern Regelverschärfung.
Die Dumpfbacken fordern Ausländer raus.
Die linken/grünen fordern mehr Kindergartenplätze.
Die Klugscheisser fordern wirtschaftliche anreize ( :P )
Die Gutmenschen beschimpfen die anderen Gruppen für Ihre Meinung.
etc.

Wir sind doch nicht hier um ein Problem zu lösen, sondern weils uns Spass macht, virtuellen Wind um irgendwas zu machen, ohne dafür wirklich grade stehen zu müssen.

Also chillt. Es ist Sonntag und die Sonne scheint ;D

[ nachträglich editiert von Phillsen ]
Kommentar ansehen
09.10.2011 14:56 Uhr von Hirnfurz
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
DIE Täter: (Plural!!!) gingen auf EINE Frau los? Was waren denn das für Ehrenschweine?
Kommentar ansehen
09.10.2011 15:00 Uhr von pepper-shaker
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@ BastB: sorry aber darf ich nur von 9 uhr morgens bis 18 uhr auf die strasse gehen??? verstehe ich das richtig. Das ist ja wie in einem Kriegsgebiet mit einer Ausgangssperre.
Ich hatte nichts der gleich gehört oder wurde der Ausnahmezustand verhängt. So weits kommts noch das ich mir vorschreiben lassen soll wann ich aus meiner Wohnung gehen darf und wann nicht

[ nachträglich editiert von pepper-shaker ]
Kommentar ansehen
09.10.2011 15:03 Uhr von DrGonzo87
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Immer das Gleiche Härtere Bestrafungen ändern gar nichts, wann wird damit aufgehört vor dieser Tatsache die Augen zu verschließen? Länder mit härteren Bestrafungen haben genau so hohe Kriminalitätsraten wie Deutschland, wenn nicht noch höhere. Die Ursache für solche Probleme hat nichts mit Hautfarbe oder Religion zu tun sondern mit dem Klassensystem und der Ghettobildung. Jede Gesellschaft hat ihre benachteiligte Gruppe der alle Probleme in die Schuhe geschoben werden. Bei uns sind es Südländer, bei den Amerikanern die Schwarzen und Latinos und bei den Japanern die Chinesen. In allen Beispielen berichtet die Presse überwiegend von den Straftaten dieser Untergruppe, obwohl die Restbevölkerung an der Zahl viel mehr Verbrechen begeht. Es ist ja auch ein einfacher Weg zu behaupten, das die "Mentalität" oder die Religion dieser Gruppe der Grund für ihren schlechteren Stand in der Gesellschaft hat. Das freut die Polititker, weil sie nicht die wahren Probleme wie (Jugend)Arbeitslosigkeit und Perspektivlosigkeit angehen muss. Neuerdings schießt sich die Presse auf Gewaltdelikte in der U-Bahn ein, um so ein neues Horrorszenario zu kreieren und die Menschen fallen weiterhin drauf rein. Am besten wir stellen an jeder Ecke Kameras auf, Sicherheit durch Kontrolle. Klappt in London doch auch wunderbar. Ne moment....da war doch was in London.... Vielleicht sollten die da noch mehr Kameras aufstellen. Oder aber sie sorgen dafür dass sich in Nottingham nicht 70 Jugendliche um EINE Lehrstelle streiten müssen...

[ nachträglich editiert von DrGonzo87 ]
Kommentar ansehen
09.10.2011 15:03 Uhr von sooma
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB: "Die Täter griffen die 18-Jährige am Samstag gegen 09.30 Uhr in Schöneberg in einem U-Bahn-Wagen zwischen den Bahnhöfen Kleistpark und Eisenacher Straße an, ..." (Zitat aus der Quelle)
Kommentar ansehen
09.10.2011 15:05 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
tja das klingt nach: 3 mal 70std sozialarbeit oder so n schmodder...-.-,

kann man nix machen, solange die Politik von Jugendgewalt profitiert wird sich da nix ändern.
denn leere Parollen über mehr sicherheit sind halt immer gut im Wahlkampf zu gebrauchen,

damit hat der Koch 2 mal in Hessen die Wahl gewonnen, 2 mal lag er eigentlich hinten und fing in der Presse dann ne regelrecht hetzjagt an gegen Jugendkriminalität

nur dumm dass er doch eigentlich Amtierender Bundesminister war und das doch jedesmal somit seine Schuld war.... aber egal plotzlich gings bei ihm danach nur noch darum dass er sie diesesmal eindämmen will und seine Quote verdoppelte sich.

und so schauts doch auch in Berlin und Co aus.

Berlin ist wirklich ne kathastrophe, in München und Co sind ja noch einzelfälle, da kann man Teils vlt sagen es werden mehr Menschen von nem Krankenwagen überfahren, obwohl die Dunkelziffern hier auch bestimmt sehr hoch sind.

aber in Berlin können wir doch ausmachen dass da jede Woche einer Schwerverletzt bishin zu tot geprügelt wird unds bis in die Nachichten schaft.

Und Wowi macht halt nix dagegen, außer auf Bankets gehen aber ich wette in seinem Wahlprogramm stand ganz Fett gedruckt gegen die Jugendkriminalität vorgehen -.-.

naja gewählt wurde er trotzdem obwohl er die seit seiner Amtseinführung aus dem Ruder laufen gelassen hat.

mehr Polizei, härtete Strafen! und wenn man net mehr Polizei hinbekommt, dann super harte Strafen.

entweder 4 von 5 werden erwischt und denken sich scheiße jedesmal der scheiß.

oder 1 von 10 wird erwischt, aber dann darfs keine larifari strafe sein bei der sich ner 1 denkt hahaha okay

das Risiko erwischt zu werden ist gering, dann lass die Strafe auch so hoch sein dass die anderen 9 die nie erwischt werden trotzdem vor der kleinen Chance schiss haben!
Kommentar ansehen
09.10.2011 15:05 Uhr von fUkAr
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@BastB:

es war 9:30 Uhr vormittags

@phillsen: nicht jeder ist/denkt so wie du, und auch ich bin älter als das internet ;)

@hirnfurz:
sicher welche die sich nichts anderes trauen ;)

Refresh |<-- <-   1-25/36   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?