09.10.11 10:14 Uhr
 216
 

Libyen: Rebellen mit Problemen bei der Eroberung von Sirte

Das Ziel war schon genannt: Die Einnahme von Sirte bis zum Ende des Wochenendes. Doch Scharfschützen, die in den Dächern der Hochhäuser von Sirte sitzen, machen es den Truppen unmöglich weiter vorzustoßen.

Am Sonnabend gab es weiter Gefechte um das Ouagadougou-Konferenzzentrum und die Universität im Zentrum der Stadt. Man wolle den Geburtsort des Ex-Diktators mit einem Großangriff unter Kontrolle bringen.

Bereits am Freitag musste ein Angriff abgebrochen werden, da der Widerstand der Anhänger Gaddafis zu groß war. NATO-Offiziere sprachen bereits schon von einer schnellen Niederlage der verbliebenen Anhänger am Wochenende.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mankind3
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Libyen, Muammar al-Gaddafi, Rebellen, Eroberung, Scharfschütze, Sirte
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2011 10:57 Uhr von indyreporter
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Ohne die NATO-Bomber: haben die Turnschuh-´Rebellen´ keine wirkliche Chance.

Selbst wenn alle Staedte mittels NATO-Bomben eingenommen werden, wird es weiterhin lange Guerillakriege geben.

Das Land ist mittlerweile im Chaos versunken.

Vor den Angriffen waren mehr als 50% der Bevoelkerung fuer Gaddafi, es kann deswegen nicht wirklich von einer Revolution gesprochen werden.

Ohne die Oelvoerraete haette es sicher keinen Eingriff der NATO gegeben.

Ausloeser waren uebrigens die Mohammed-Karikaturen, gegen die Islamisten in Libyen rebellierten, als Gaddafi den Aufstand niederschlug, entwickelte sich aus radikalen Islamisten eine Anti-Gaddafi-Bewegung.

Auf der anderen Seite hat Gaddafi selber radikale Islamisten im Ausland unterstuetzt.
Kommentar ansehen
09.10.2011 11:58 Uhr von Noseman
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"NATO-Offiziere sparen bereits schon von einer schnellen Niederlage der verbliebenen Anhänger am Wochenende. "

Auf was sparen die denn? Aufs Wochenende?
Kommentar ansehen
09.10.2011 12:01 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
mich kotzt es so langsam an, immer wieder solche berichte zu lesen. entweder aufhören, oder nägel mit köpfen machen.
Kommentar ansehen
09.10.2011 12:03 Uhr von Mankind3
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Noseman: ups...das sollte eigentlich sprachen heissen. ist mir garnicht aufgefallen.

Ich werde es verbessern lassen.
Kommentar ansehen
09.10.2011 15:06 Uhr von usambara
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@benjaminx: das Ouagadougou-Konferenzzentrum und die Universität wurden heute eingenommen.
Hier wurden Unmengen in Tonnen vergrabenes Geld gefunden:
http://www.youtube.com/...
Die Gaddafi-Truppen haben sich nun komplett in die Innenstadt zurück gezogen.
http://feb17.info/...

[ nachträglich editiert von usambara ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?