09.10.11 10:05 Uhr
 155
 

Schwarzenfeld: Elf Hobbyfußballer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Samstagabend im Landkreis Schwandorf bei Schwarzenfeld ereignet. 14 Personen eines Fußballteams wurden verletzt, als ihr Kleinbus mit einem anderen Fahrzeug zusammenstieß.

Ein 21 Jahre alter Autofahrer hatte auf einer Straße plötzlich gewendet. Der Fahrer der Fußballmannschaft konnte dem Auto nicht mehr rechtzeitig ausweichen und fuhr in den Wagen hinein.

Bei dem schweren Unfall erlitten elf Personen schwere Verletzungen und mussten in eine Klinik eingeliefert werden.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Verkehrsunfall, Wende, Fußballspieler, Schwandorf
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2011 11:55 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
ich fahre jetzt ca 45 jahre auto. wenn ein auto wenden will, das ja auf gewissen strassen erlaubt ist, dann sehe ich doch, dass dieser seine geschwindigkeit verringert. und ich mich der situation anpasse. natürlich hat der, der wenden wollte, wenn er kein blinkzeichen gegeben hat, sich mitverschuldet. hier tritt halt auch der § 1 der stvo zu.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?