08.10.11 20:53 Uhr
 732
 

Zum Abschied des Mazda RX-8 in Japan: Ultimative Special Edition "Spirit R"

Der Mazda RX-8 wird ab Juni 2012 nicht mehr in Japan verkauft. Zum Abschied hat sich der Autohersteller etwas Besonderes einfallen lassen. Als ultimatives "Abschieds"-Modell soll der RX-8 "Spirit R" mit allen möglichen Extras auf den Markt kommen. Er basiert auf dem Type RS und dem Type E.

Schwarze Scheinwerfereinfassungen, rot lackierte Bremssättel und eine Mittelkonsole in "Piano Black" gehören unter anderem zu der serienmäßigen Sonderausstattung. Weitere Besonderheiten sind spezielle Schalensitze von Recaro und grüne oder bronzene Felgen.

Der "Spirit R" erscheint in den Farben "Aluminum Metallic", "Sparkling Black Mica" und "Crystal White Pearl Mica". Die Sechsgang-Schaltgetriebe-Version des Wagens wird umgerechnet 31.600 Euro und die Sechsgang-Automatik-Version 30.300 Euro kosten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Japan, Abschied, Mazda, Special Edition
Quelle: www.auto-news.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen