08.10.11 20:44 Uhr
 792
 

Terrorbekämpfung - Alles über die Todesliste der US-Geheimdienste

Terroristen, die eine konkrete Gefahr für Amerika darstellen, stehen auf der sogenannten Todesliste der US-Geheimdienste. Die Geheimdienste haben die Aufgabe, diese Menschen gezielt zu eliminieren oder gefangen zu nehmen.

Die Namen für die Liste werden von einem speziellen Komitee vorgeschlagen und vom US-Präsidenten endgültig genehmigt. Über die Anzahl der dort aufgeführten Personen ist nichts bekannt. Experten vermuten, dass sich darunter mindestens vier US-Amerikaner befinden.

Für heftige Diskussionen in den USA sorgt das gezielte Töten von Menschen durch den Geheimdienst ohne die Anhörung eines ordentlichen Gerichtes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Todesliste, Terrorbekämpfung, Terrorabwehr
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mindestlohn-Gegner Andrew Puzder von Trump zum Arbeitsminister ernannt
Rom: Paolo Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden
Angela Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2011 21:00 Uhr von ACybertaxi
 
+17 | -7
 
ANZEIGEN
Der Anfang vom Ende: Das ist ein weiteres Zeichen für den bevorstehenden Untergang der Großmacht USA, sie wehren sich mit immer drastischeren Mitteln. Und das wird noch schlimmer. Mir graut vor dem letzten aufbäumen des sterbenden Riesen. Wenn es ums nackte Überleben geht. Was macht wohl ein verhungernder mit einem Maschinengewehr und vollem Magazin?
Kommentar ansehen
09.10.2011 00:03 Uhr von ROBKAYE
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ACybertaxi keine Sorge... da wird sich nichts mehr aufbäumen... die USA werden implodieren... die Demonstrationen innerhalb der USA werden das Land noch weiter lähmen, weil sie sich immer weiter ausbreiten werden... die US Bürger werden einen Krieg gegen westliche Nationen niemals dulden, da geb ich dir Brief und Siegel drauf. Eher gibt es einen Bürgerkrieg im Land selbst...
Kommentar ansehen
09.10.2011 00:06 Uhr von Again
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Titel: "Alles über die Todesliste der US-Geheimdienste"
ALLES? Mit weniger als 900 Zeichen?
Kommentar ansehen
09.10.2011 00:14 Uhr von ACybertaxi
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ROBKAYE: Ich wäre mir da nicht ganz so sicher. Zweifellos gibt es auch in den USA viele vernünftige Leute, die Proteste beweisen es. Dennoch tut das Regime, was es will. Es würde mich auch nicht wundern, wenn Obama bald genau das tut was er bei diversen arabischen Staaten immer wieder anprangert: Mit der Armee gegen das eigene Volk angehen.
Aber falls dies geschieht wird die Zensur das sowieso weitgehend vertuschen. Vor allem hier in Deutschland
Kommentar ansehen
09.10.2011 05:10 Uhr von KamalaKurt
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
was hat diese news bitteschön mit dem untergang der usa zu tun? hier geht es um terroristen, die den ami und den westlichen ländern gefährlich werden könnten. und die namen werden ganz bestimmt nicht aus der luft gegriffen sein. da ist schon ermittlungsarbeit vorher geleistet worden. vielleicht lässt der eine oder andere terrorist sich einschüchtern und kehrt in ein normales leben zurück. schon das wäre ja ein erfolg.
Kommentar ansehen
09.10.2011 08:44 Uhr von ACybertaxi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@KamalaKurt: Und Staatsfeinden schickt man einfach Killerkomandos? Da stellt sich die Frage WER hier Terroristen sind. Meiner Ansicht nach ist die CIA die grösste und gefährlichste Terror-Organisation der Welt, dicht gefolgt von der Mossad
Kommentar ansehen
09.10.2011 11:19 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
das cia ist eine eliteeinheit, wie in deutschland der bnd. natürlich bewegen sich die agenten nahe an dem unerlaubten. aber wie soll man den aggresoren anders auf die pelle rücken können?
Kommentar ansehen
09.10.2011 11:26 Uhr von ACybertaxi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
falsch dargestellt. Es ist eine Elite Terror-Einheit und der BND gehört zu deren Support. Aggressoren sind die USA allemale. Wer marschiert denn überall ein und demontiert Regierungen die nicht im Sinne der US-Amerikanischen Interessen handeln? Wer opfeert zig tausende unschuldige Zivilisten um unter dem Vorwand der Humanität Ölresourcen unter Kontrolle zu bringen?
Mensch, mach mal die Augen auf!
Kommentar ansehen
09.10.2011 12:40 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
veralgemeinerungen wie du sie hier von dir gibst, sind unangebracht. dass das cia eine terrorgruppe ist, ist deine ansicht, die meiner nicht entspricht.

du musst mich nicht aufklären, dass es in usa von den 5 - 10 verantwortlichen der amerikanischen regierung nur um die ölresourcen geht.

es hat den cia schon lange zeit vor den jetzigen resourcenkriegen gegeben. wenn du diesen geheimdienst als terrorgruppe siehst, dann hat jeder staat terroristen an bord. der einzige unterschied zwischen dem cia und den anderen geheimdiensten ist, dass cia mit privatleuten besetzt ist, aber dennoch dem präsidenten unterstehen.
Kommentar ansehen
09.10.2011 13:21 Uhr von ACybertaxi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nein. Nur 5 von 10? hahaha!
Freilich gibt es den CIA schon länger aber er nimmt sich immer mehr heraus.
Auch unterhalten viele andere Staaten Terroristen, aber nicht alle wie du sagst.
Und kein Geheimdienst oder keine andere Terrorgruppe in der Welt schickt ungestraft so dreist Killerkommandos in die Welt hinaus und exekutiert die Staatsfeinde wie es ihnen gefällt ohne Gerichtsverhandlung.
Leute wie Du und Angela Merkel klatschen auch noch Beifall. Es ist unfassbar.
Kommentar ansehen
09.10.2011 13:50 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@acdybertaxi ich klatsche nicht wie frau merkel, sondern ich sehe es eher objektiv, dass sich kein geheimdienst hinter dem anderen verstecken muss.

berichte, die ich vor jahren über den bnd gelesen habe, ließen mich zu dieser überzeugung kommen..
Kommentar ansehen
09.10.2011 14:41 Uhr von ACybertaxi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
du widersprichst dich selbst, KamalaKurt: "...natürlich bewegen sich die agenten nahe an dem unerlaubten. aber wie soll man den aggresoren anders auf die pelle rücken können?"
Wenn das kein Befürworten (oder wie ich es nannte Beifall klatschen) der Tätigkeiten des CIA ist, dann weiss ich es auch nicht.
In einem Punkt muss ich dir allerdings recht geben, der BND ist auch ein Sauhaufen. Im Vergleich zum CIA sind das jedoch nur Babys.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mindestlohn-Gegner Andrew Puzder von Trump zum Arbeitsminister ernannt
Kurz vor Weihnachten: Amazon-Mitarbeiter streiken in zwei Versandzentren
Batman-Film mit Ben Affleck wird noch vor "Justice League 2" gedreht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?