08.10.11 15:12 Uhr
 280
 

Kassel: Mann schläft in Papiercontainer und wird beinahe von der Presse getötet

Ein kurioser Zwischenfall hat sich jetzt in Kassel zugetragen. Dort geriet ein Mann in eine Müllpresse und wurde dabei schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, hat der Mann offenbar in dem Papiercontainer übernachtet. Dabei bekam er nicht mit, wie der Container am nächsten Morgen geleert wurde, und er mit in das Müllauto geriet.

Die Müllwerker hörten Schreie aus dem Fahrzeuginneren und stoppten unverzüglich die Presse. Anschließend wurde er sofort in ein Krankenhaus gebracht. Die genauen Umstände wie und warum der Mann in den Container kam, sind noch ungeklärt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Unfall, Presse, Kassel
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2011 16:13 Uhr von Strassenmeister
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
""Die genauen Umstände wie und warum der Mann in den Container kam, sind noch ungeklärt. ""

Klappe auf ,hinein geklettert und Klappe zu.So einfach geht das.
Kommentar ansehen
08.10.2011 23:39 Uhr von neminem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt: hat er es nochmal in die Müllpresse geschafft (shortnews)
Kommentar ansehen
09.10.2011 00:13 Uhr von shadow#
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Wie und warum der Mann in den Container kam Das ist unwichtig - in´s Auto und die Presse kam er weil die Müllwerker ihren Job nicht anständig machen und den Container nicht kontrolliert haben...
Kommentar ansehen
09.10.2011 19:16 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@shadow# ich weiß nicht recht, ob die müllwerker immer davon ausgehen müssen, dass sich in den container schlafende menschen befinden.

könnte es denn nicht sein, dass dieser containerschläfer einfach stinkbesoffen war und erst, als er von der presse erfasst wurde aufgewacht ist?
Kommentar ansehen
09.10.2011 20:08 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@iarutruk: Müssen sie. Immer.
Zumindest müssen sie kontrollieren - das steht unter Garantie auch bei denen aus der News in der Arbeitsanweisung.

Klar war der Typ stockbesoffen, aber wegen genau denen und spielenden Kindern gibt es diese Sicherheitsregeln ja...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?