08.10.11 12:53 Uhr
 140
 

50.000 Syrer trauern um ermordeten Kurdenführer Meschaal Tamo

Die Beisetzung des ermordeten Oppositionellen und Kurdenführers Meschaal Tamo in Syrien sorgte für eine Protestdemonstration. Tamo wurden letzten Freitag von vier Männern erschossen.

50.000 Menschen nahmen an der Trauerfeier teil. Diese geriet außer Kontrolle und wurde zu einer Demonstration gegen Staatschef Baschar el-Assad. Sicherheitskräfte feuerten in die aufgebrachte Menge und töteten mindestens einen Demonstranten und verletzten mehrere.

Bundesaußenminister Guido Westerwelle zeigte sich überaus bestürzt und sagte "Er hatte den Mut, ein neues Syrien zu fordern, das auf Freiheit, Demokratie, Toleranz und Menschenwürde gründet, und war zu einem Vorbild für viele Syrer geworden. Dafür musste er nun mit seinem Leben bezahlen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Protest, Demonstration, Beerdigung, Baschar al-Assad, Kurde
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baschar al-Assad:" Wer von uns nicht eingeladen wurde ist Invasor"
Syrien: Machthaber Baschar al-Assad weist Feuerpausenforderung für Aleppo zurück
Syrien: Baschar al-Assad bezeichnet Donald Trump als "natürlichen Verbündeten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2011 15:06 Uhr von HuaYuanChia
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Nach dem Irak: das nächste Land in dem die Kurden ihre demokratischen Absichten unter beweis stellen. Wenn mitlerweile niemand sieht das dieses Volk endlich frei seien will, dann nur aus eigennützigen Gründen.
*hust*Sieklauenunserland*hust*

Ich hoffe die Völker aus dem Norden übernehmen gemeinsam das Land und nicht die Leute aus dem Süden. Soviel ich weiss steht der Süden unter starkem Einfluss der Muslimbrüder. Korrigiert mich bitte wenn ich falsch liege.

[ nachträglich editiert von HuaYuanChia ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baschar al-Assad:" Wer von uns nicht eingeladen wurde ist Invasor"
Syrien: Machthaber Baschar al-Assad weist Feuerpausenforderung für Aleppo zurück
Syrien: Baschar al-Assad bezeichnet Donald Trump als "natürlichen Verbündeten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?