08.10.11 11:29 Uhr
 51
 

Fusion zweier spanischer Banken steht kurz bevor

Nun steht die Fusion zweier spanischer Banken mit dünner Kapitaldecke bevor.

Die Banco Popular hatte knapp den europäischen Banken-Stresstest im Juli bestanden und will nun die kleinere Banco Pastor übernehmen. Diese hatte den Test gar nicht bestanden.

Die Fusion soll beiden Banken enorme Kostensenkungen bringen. Die Reaktionen zu dem Vorhaben sind gemischt. "Die Fusion ergibt absolut Sinn, da Popular sehr effizient ist und Pastor Liquiditätsprobleme hat", so Chefvolkswirt Jose Carlo Diez.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Fusion, Stresstest, Liquidität, Kapitaldeckung
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Capri-Sonne" wird bald "Capri-Sun" heißen
Nach Brexit: Mehr Briten wollen Deutsche werden
Privatbanken: Voller Einlagenschutz nur noch für Privatkunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kentucky/USA: Verkehrte Welt - Polizisten prügeln sich in einem Gefängnis
Emnid-Umfrage: SPD überholt Union in der Wählergunst
Abschiebung von Flüchtlingen: EU schließt Milliarden-Euro-Deal mit Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?