08.10.11 10:27 Uhr
 130
 

Elfjähriger Junge bei Brand im Allgäu gestorben

Auf einem Bauernhof im Württembergischen Allgäu hat es in der Nacht zum Samstag gebrannt. Ein elfjähriger Junge kam dabei ums Leben.

Es wird befürchtet, dass seine vierjährige Schwester bei dem Brand auch gestorben ist, sie gilt noch als vermisst.

Die 39-jährige Ehefrau des Bauern, so wie seine fünfjährige Tochter konnten von ihm noch gerettet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sulospace
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Brand, Junge, Allgäu, Bauernhof
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?