08.10.11 09:29 Uhr
 2.522
 

Windows auf Tablets ist für die Nutzer wohl interessanter als Apples iOS

Laut einer neuen Studie aus den USA sind die Kunden bei einem Neukauf eines Tablets mehr an einem Betriebssystem von Microsoft interessiert als am iPad von Apple mit dem Betriebssystem iOS.

Unter den befragten Personen gaben 42 Prozent an, dass sie sich bei einem Neukauf für ein Gerät mit einem Betriebssystem von Microsoft entscheiden würden. Nur 27 Prozent würden zu einem iOS-Tablet greifen.

20 Prozent würden zu einem Android-Tablet greifen. Neun Prozent würden sich für Blackberry und drei Prozent Palm OS entscheiden. Eine gleichartige Umfrage in China erbrachte ein ähnliches Ergebnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, Nutzer, Betriebssystem, Tablet, iOS
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2011 09:36 Uhr von indyreporter
 
+10 | -10
 
ANZEIGEN
Erscheint logisch: da Windows Marktfuehrer im PC-Bereich ist und ein Tablett mehr mit einem PC als mit einem Phone zu tun hat.
Allerdings finde ich IOS praktischer in der Bedienung, als Windows 8 Beta mit Touch-Oeberflaeche.
Kommentar ansehen
08.10.2011 09:51 Uhr von STN
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Vorteil Windows: Da die Tablets mittlerweile stark genug sind kann man auch seine Windowssoftware weiternutzen. Ist zwar nicht alles "Touch Optimiert" aber es geht.
Kommentar ansehen
08.10.2011 10:08 Uhr von oxygenius1982
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
die hälfte der leute wusste gar nicht was ios überhaupt ist. wenn man ihnen gesagt hätte dass es bereits auf ihrem ipad läuft hätten sie anders geantwortet ;) irgendwie widerspricht sich 27% ios geräte mit den tatsächlichen 70 % marktdurchdrinung von apple....
immer diese hiobsbotschaften bezüglich apple. leute lasst doch die spekulationen. das system was sich am "smoothesten" bedienen lässt wird besser verkauft. wie beim auto ist so ein wohnzimmer pad/tab eher ein emotionales als ein rationales gerät. es muss sich gut anfühlen und gut aussehen....
den leuten interessiert es einen scheiss ob es android, iphone oder windows heisst, hauptsache es fühlt sich gut an.

[ nachträglich editiert von oxygenius1982 ]
Kommentar ansehen
08.10.2011 10:20 Uhr von oxygenius1982
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
über mir: fragst du 100 leute wissen 99 nicht was flash überhaupt ist. mach den test.... nicht jeder ist nen pc nerd....
Kommentar ansehen
08.10.2011 10:45 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.10.2011 10:48 Uhr von blz
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Vermutlich: werden viele Leute auch einen USB Anschluss und andere Schnittstellen geistig mit Windows verbinden, weil das in den Ipads nicht eingebaut ist.
Außerdem gibt es einfach mehr Software für Windows.
Kommentar ansehen
08.10.2011 11:02 Uhr von Zulutr0n1c
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
ist es möglich das man die dauernde Bevormundung seitens eines Herstellers wie ich mein Touchpad zu benutzen habe, evtl langsam satt hat und auf dem weg zurück geht, dazu sein eigenes Design zu verwenden?
Ich meine wofür darf man bei apple alles bezahlen, naja fragen wir lieber was nichts kostet, das dürfte weniger sein und bei MS ist dank open Sourcs halt wesentlich mehr gratis.
Und welchen Grund gibt es das an applegeräten standardmässig USB nie vorhanden war?
Kommentar ansehen
08.10.2011 11:14 Uhr von MacGT
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Klar Wenn diejenigen, die Windows kaufen würden erstmal fesstellen, dass ihre normale 08/15 Windowssoftware, nicht auf einem Windowstablet läuft, werden sie vermutlich ihre Meinung zu dem Thema überdenken.
Kommentar ansehen
08.10.2011 11:18 Uhr von djrush
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
wetab und win8: Seid dem auf meinem WeTab Win8 läuft hat es sich zu einem kleinen Kraftpaket entwickelt.. Und das für wenig Geld.
Kommentar ansehen
08.10.2011 11:34 Uhr von kingoftf
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
jede: Wette, dass 90% der User, wenn man ihnen ein neues Tablet vorsetzt mit neuer GUI, gar nicht bemerken würden, ob da nun die Version von MS drauf läuft oder iOS
Kommentar ansehen
08.10.2011 12:06 Uhr von verni
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Windows? Ne Danke....egal auf welchem Gerät!
Kommentar ansehen
08.10.2011 12:50 Uhr von phal0r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@phunkei: Flash ist noch lange nicht tot, auch wenn ich es mir wünschen würde :) Schon alleine die Tatsache, dass es keinen Codec gibt, den alle gängigen Browser unterstützen, erschwert den Einsatz der video tags und gibt Flash den Vorzug.

@ruckzuckzackzack
Du solltest dein Wissen auf dem Stand von Windows98 vielleicht mal erweitern. Was hat ein Tablet denn noch mit einem Handy zu tun. Ein Tablet kann man ja nicht mal mit einer Hand bedienen und halten, also sind die Bedienkonzepte schonmal grundlegend unterschiedlich. Außerdem denke ich, dass 90% der Apps aus den Stores/Markets auf nem Tablet scheiße aussehen, weil sie dafür nicht entwickelt wurden.
Kommentar ansehen
08.10.2011 13:59 Uhr von Chris9988
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wer versteht diese Diskussion ? Wird hier über Flash diskutiert oder über Tablet-PC´s ?

Kann man nichts anderes mit diesen Dingern ausser Internetseiten anzugucken ?

Ich nutze selber ein Galaxy Tab 1000 und würde mein Flash gerne gegen eine voll kompatibele Office Suite tauschen.

Es gibt leider keine Software, die ein Worddokument mit richtiger formatierung (Linien, Absätze, Fotos an den richtigen Stellen) darstellen kann.

Das geht eben (leider bis dato) nur bei den MS Betriebsystem.

[ nachträglich editiert von Chris9988 ]
Kommentar ansehen
08.10.2011 16:33 Uhr von Marlemann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaub auch Dass wir uns alle viel zu viel fragen WARUM dass so ist, aber Oxygenius1982 hat recht..
die meisten Leute juckt es nicht ob das Ding jetz Flash kann oder nich, für dieses bekannte Videoportal gibt´s ja n App ;)
Und die interessiert auch mehr das aussehen als die Akkulaufzeit..
Naja.. also für mich persönlich sind andere Kriterien wichtiger, aber jedem das seine.
Kommentar ansehen
09.10.2011 11:55 Uhr von Chris9988
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@phal0r - "nicht bös gemeint": "nicht bös gemeint"
Aber muß mich teils meinem Vorposter anschließen.

Wie kommst Du auf die idee, das Apps auf einem Tablet nicht gut aussehen sollten ?

Welches Tablet hast Du denn bisher genutzt, auf dem du mindestens mal 10-20 verschiedene Apps hattest, die schlecht für die Display-auflösung konvertiert waren ?

Ich nutze mein Galaxy-Tab nun schon 1 Jahr, obwohl ich am anfang ähnlich wie Du dachte und nur mal testen wollte.

Nutze das Tab,
mit BT-Headset zum telefonieren,
für SMS + eMails,
schnell mal Internetsurfen (keine lange zeiten zum hochfahren wie beim PC, niedriger stromverbrauch),
Games (v.Gameloft HD-Games) sehen besser als auf PSP aus,
und ab und an mal im Flieger oder Hotel zum Videos gucken.

Hab auf dem Teil ca. 80-100 Apps die alle gut gemacht sind.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
AfD-Politikerin: Kanzlerin trägt Mitschuld an Mord an Freiburger Studentin
Vorsätzlicher Bankrott? Ex-Drogeriechef Anton Schlecker muss auf die Anklagebank


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?