07.10.11 20:43 Uhr
 125
 

Illinois/USA: Kleinstadt muss wegen Zugexplosion evakuiert werden

Nahe der Kleinstadt Tiskilwa in der Nähe von Chicago im Bundesstaat Illinois der USA sind mindestens sechs Waggons eines Zuges, die mit Ethanol gefüllt waren, explodiert. Verletzte soll es nach Angaben nicht gegeben haben.

Untergebracht hat man die 800 Bewohner sicherheitshalber in einer nahe gelegenen Schule. Es wird befürchtet, dass noch weitere der 100 Waggons explodieren könnten. Wie es zu dem Unglück kam ist momentan noch unklar.

Die Feuerwehr kann bei den Löscharbeiten kein Wasser einsetzen, da dies zu gefährlich für das leicht entzündliche Ethanol sei. Dafür müsse nun Löschschaum eingesetzt werden. Eine weitere Lok sei notwendig gewesen, die verunglückten Waggons aus dem Weg zu räumen, um an die Unglücksstelle zu kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MarcTaleB
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Zugunglück, Kleinstadt, Illinois
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Anwalt will umstrittenen Präsidenten vor Strafgerichtshof anklagen
Zahl politisch motivierter Straftaten erreicht neuen Höchststand in Deutschland
Dresden: Mann aus Pakistan belästigte 14-jähriges Mädchen sexuell - U-Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2011 20:43 Uhr von MarcTaleB
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schon fast ein Wunder, dass da nicht jemand bei verletzt wurde oder gar umgekommen ist. Und vor allem auch, dass es außerhalb von Chicago passierte. So ein Unglück IN Chicago wäre wohl eine richtige Katastrophe gewesen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer Bundesliga-Fußball kommt nicht mehr von Adidas, sondern von Derbystar
Frankreich-Wahl: Linke Sahra Wagenknecht nicht begeistert von Emmanuel Macron
Recep Tayyip Erdogan reist im Mai zu Besuch von Donald Trump nach Washington


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?