07.10.11 15:26 Uhr
 1.523
 

Ferrari Enzo-Crash: Die Reparatur kostet 100.000 Euro (Update)

Ende September 2011 donnerte Motorsport-Fan und Selfmade-Millionär Zahir Rana mit seinem fast 900 PS starken Ferrari Enzo XX Evolution bei einer Rallye in Kanada in den Atlantik (ShortNews berichtete). Der Supersportler ist jetzt in Deutschland zu Reparatur angekommen.

Das rund 1,5 Millionen Euro teure Einzelstück wird dort repariert, wo er auch gebaut wurde: in Ahlen beim Tuner Edo Competition. Eine erste Bestandsaufnahme lässt die Vermutung zu, dass die Kosten für die Wiederherstellung durchaus im sechsstelligen Bereich liegen könnte.

Der von Edo getunte Enzo gehört zu den schnellsten Supersportwagen der Welt. In knapp über drei Sekunden beschleunigt er auf Tempo 100. Theoretisch wäre eine Höchstgeschwindigkeit von 390 km/h möglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ghost1
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Euro, Update, Ferrari, Crash, Reparatur, Enzo
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer
In Kanada lecken Elche jetzt Autos ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2011 15:55 Uhr von marillion2
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
1,5 Mio?! Hab ich das richtig erfasst? Das Auto kostet 1,5 Mio Euro? Ja spinn ich. Unnormal.
Kommentar ansehen
07.10.2011 16:03 Uhr von David_blabla
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@mari: noch nicht davon gehört? Es gibt doch weitaus teurere Fahrzeuge. Und sogar Armbanduhren... 2,5Mio $ von Patek. :)