07.10.11 13:29 Uhr
 348
 

Sängerin Pink spielt im Kinofilm "Thanks for Sharing" mit

Wie nun bekannt wurde, wird die Sängerin Pink eine Rolle im Kinofilm "Thanks for Sharing" einnehmen. Neben ihr wurden schon Mark Ruffalo, Tim Robbins, Gwyneth Paltrow, Joely Richardson, Patrick Fugit und Josh Gad bestätigt. Der Film wird ein Mix aus Drama und Komödie.

Die Story handelt von einer Selbsthilfegruppe Sexsüchtiger, die in New York an einem 12 Punkte-Programm teilnehmen. Stuart Blumberg führt Regie.

Mit den Aufnahmen wird noch im Herbst 2011 begonnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schauspieler, Kinofilm, Pink, Sharing
Quelle: www.cinefacts.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten
Im Playboy wird erstmals ein Transgender-Playmate zu sehen sein
Sarah Lombardi musste Therapie machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks
Bundesanwaltschaft: Zahl der Terrorverfahren steigt deutlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?