07.10.11 12:54 Uhr
 169
 

Bilanz nach zehn Jahren Afghanistan-Einsatz

Am 7. Oktober 2001, also heute vor einem Jahr, wurden die ersten Bombeneinsätze in Afghanistan eingeleitet. Seitdem befindet sich die westliche Militär-Allianz im Krieg, um die Taliban zu vertreiben.

Ziel der Mission war es, den Menschen im Land durch die Zurechtweisung der Taliban Frieden zu bringen.

Doch das Ergebnis sieht anders aus. Afghanistan ist weit vom Frieden entfernt und neben Zehntausenden Zivilisten kamen auch rund 2.800 ISAF-Soldaten dort ums Leben. Trotzdem sind die Soldaten überzeugt von ihren Einsätzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ManiacDj
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Afghanistan, Bundeswehr, Militär, Bilanz
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2011 12:54 Uhr von ManiacDj