07.10.11 11:22 Uhr
 1.009
 

Moody´s stuft zwölf Banken ab - RBS sogar um zwei Stufen

Am heutigen Freitag hat die Ratingagentur Moody´s die Kreditwürdigkeit zwölf britischer Finanzinstitute herabgestuft. Hauptsächlich reagiert Moody´s damit auf die Beendigung der staatlichen Unterstützung von sieben kleinen der zwölf Institute.

Unter den restlichen fünf Banken befinden sich unter anderem die Royal Bank of Scotland (RBS), die um zwei Stufen von Aa3 auf A2 sowie die Lloyds Banking Group, die um eine Stufe von Aa3 auf A1 herabgestuft wurden.

Es sei möglich, dass die RBS erneut Staatsanleihen benötigt, da sich die Manager und Analysten im letzten Jahr mehrfach verkalkuliert hatten und die Werte jeweils nach unten korrigieren musste. Die RBS gilt als größter Verlierer der Finanzkrise 2008 und benötigte seitdem 52 Milliarden Euro Rettungshilfe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MarcTaleB
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Moody´s, Herabstufung, RBS
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2011 11:22 Uhr von MarcTaleB
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Grundsätzlich habe ich ein Problem mit Ratingagenturen, da ich persönlich glaube, dass die in ihrem eigenen Sinne handeln und gern mal Banken und Staaten besser oder schlechter dastehen lassen als es eventuell in der Realität ist. Als Beispiel nenne ich mal die USA, die meiner Meinung nach noch weiter herunter gestuft werden sollte.
So kann eine kleine Agentur quasi über Aufstieg und Fall ganzer Nationen "bestimmen".
Kommentar ansehen
07.10.2011 11:32 Uhr von David_blabla
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
[...] erneut Staatsanleihen benötigt [...], [...] benötigte seitdem 52 Milliarden Euro [...].

Macht nur weiter so... Wir zahlen schon. Keine Sorge.
Kommentar ansehen
07.10.2011 12:18 Uhr von Jaegg
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich stufe Moody´s auf D ab! :)
Kommentar ansehen
07.10.2011 12:29 Uhr von Petaa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cortexiphan: Nein die RBS hat mit der BS nicht das geringste zu tun und wurde auch nicht abgestuft!

Trotzdem wäre ich bei der BS vorsichtig da der Einlagensicherungsfond zwar den EU Richtlinien entspricht aber dein trotzdem im Ausland liegt. Sprich wenn die doch Probleme bekommen sollten kannst du nicht zu Frau Merkel gehen und ihre Garantie einfordern da es keine deutsche Bank ist.
Kommentar ansehen
07.10.2011 12:33 Uhr von K.T.M.
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@cortexiphan. "Machen die nicht Werbung im Fernsehen mit hohen Zinsen für das Tagesgeld Konto? "

Die Bank braucht "frisches" Geld, also mehr Kunden und wie lockt man Kunden an? Genau, mit hohen Zinsen.

Schauen wir uns doch mal die Zinsen vor der Finanzkrise an. Da haben sich auch alle ständig überboten, einzig aus dem Grund weil sie frisches Geld brauchten. Je höhere Zinsen eine Bank gibt, desto schlechter geht es ihr.
Kommentar ansehen
07.10.2011 18:19 Uhr von Petaa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist interessant wie viele Leute hier wirklich mal auch die Kommentare lesen.

Nochmal für die Urmenschen zum mitmeißeln:

Die Royal Bank of Scotland hat mit der Bank of Scotland aus der Werbung genau so viel zu tun wie Lidl mit Aldi!
Kommentar ansehen
08.10.2011 19:58 Uhr von neminem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@petaa: also da hätte ich schon längst eine klage wegen der marke eingereicht... sieht man ja wie toll die unterschieden werden können.


die ratingagenuteren retten dem dollar wahrscheinlich noch den arsch und der euro geht früher zu grunde. in amerika geht lobby arbeit eben auch mal andersherum.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?