07.10.11 11:19 Uhr
 16.860
 

Mit Absetzung der "Simpsons" könnte Fox 750 Millionen US-Dollar verdienen

Aktuell streiken die US-Synchronsprecher der "Simpsons", weil sie eine Kürzung ihres Gehalts um 45 Prozent nicht akzeptieren wollen. Sollten sie dies weiterhin nicht tun, droht Fox, die Serie einzustellen (ShortNews berichtete).

Nun ließ ein Analyst verlauten, dass Fox mit dem Ende der Erfolgsserie viel Geld verdienen könnte.

Da nach Ablauf der Serie die Verträge zur Vermarktung der "Simpsons" neu verhandelt werden können, könnte Fox mit Mehreinnahmen von rund 750 Millionen US-Dollar rechnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Perfekt-TV.de
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Die Simpsons, US-Dollar, Absetzung, Fox
Quelle: www.perfekt-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Die Simpsons" werden für 30. Staffel verlängert und brechen damit Rekorde
Kevin Curran, Produzent und Autor für "Die Simpsons", gestorben
"Die Simpsons" sprechen sich in neuem Clip deutlich gegen Donald Trump aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2011 11:46 Uhr von Chuzpe87
 
+24 | -13
 
ANZEIGEN
Simpsons: Erst Two and a half men und jetzt das.

Wie wärs, wenn wir Homer einfach ersetzen? Der benimmt sich sowieso immer daneben mit seinem Drogen- und Frauenkonsum. Wie wärs, wenn wir ... Bender oder Peter Griffin für Homer einspringen lassen? Kommt schon.
Kommentar ansehen
07.10.2011 11:54 Uhr von P0stalDude
 
+33 | -14
 
ANZEIGEN
Fox will sich einfach nicht weiter verarschen lassen.

300-400k $ für eine 20-Minütige Folge ist einfach übertrieben.
Kommentar ansehen
07.10.2011 11:58 Uhr von leCauchemar
 
+56 | -11
 
ANZEIGEN
Wäre nicht so schlimm: Die Serie sind seit vielen Staffeln nicht mehr sehenswert (ich schaue die neuen Folgen nur aus Prinzip).
Und nicht zu vergessen: Seit 2-3 Staffeln ist die Serie zu einer Werbeplattform für Apple-Produkte aller Art verkommen, da in wirklich jeder Folge entweder Lisa einen Mac oder iPod besitzt, Bart (der Junge, der mal zu Weihnachten ein Videospiel klauen musste, vielleicht erinnern sich einige) und seine Freunde iPhones, und so weiter und so fort...
Da schau ich lieber die ganz alten Folgen.

[ nachträglich editiert von leCauchemar ]
Kommentar ansehen
07.10.2011 12:01 Uhr von RainerKoeln
 
+32 | -4
 
ANZEIGEN
@postal dude: 300-400k für 20 minuten sind viel - JA

wenn du aber für diese 20 minuten mal überspitzt gesagt 50mio. einnimmst, ist es dann zuviel? und würdest du, mit diesem wissen, für 500 dollar arbeiten?
mit sicherheit nicht
Kommentar ansehen
07.10.2011 12:04 Uhr von Technonick2xlc
 
+43 | -1
 
ANZEIGEN
Auch wenn der Kommentator gerne Charly Sheen propagieren möchte, Homer Simpson hatte keinen Frauenkonsum er war immer Treu!
Kommentar ansehen
07.10.2011 12:04 Uhr von Meat
 
+4 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.10.2011 12:06 Uhr von Marvolo83
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Naja vielleicht sollte die Engelke in den USA auch alle synchronisieren, dann erledigt sich das Thema von selbst...
Kommentar ansehen
07.10.2011 12:29 Uhr von Muu
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
ja sollen sie absetzen ich würde es nicht vermiessen ... die lustigsten zeiten sind bei denen sowieso vorbei ...

die neuen folgen sind irgendwie voll banane als wäre die ganze familie simpson auf drogen oder so ... sowie doe letzte folge die ich gesehn habe bart bekommt eine brief taube mit der er eine innige freundschaft aufbaut dann frist sein hund den vogel und er kann sein hund nicht mehr leiden.... und das alles in den ersten minuten ... naja und das ganze was da passiert verpasst meinem gesicht nur ein müüüüüüüüüüüüdes lächeln ^^