07.10.11 11:17 Uhr
 12.296
 

"Ungelöstes Rätsel": Mysteriöses Erdloch in Bayern entdeckt

In Bayern ist ein mysteriöser Erdstall entdeckt worden - ursprünglich durch eine Kuh. Diese war mit dem Fuß in ein Loch eingebrochen. Nach weiteren Grabungen wurden viele Abzweigungen gefunden - ein großer Erdstall.

"Die Erdställe sind ein ungelöstes Rätsel, ein Mysterium", sagt ein Experte. Er ist Vorsitzender des Arbeitskreises für Erdstallforschung. Dabei könnte es sich um ein Versteck gehandelt haben oder auch um eine Kultstätte.

Ein Schatz wurde in dem 25 Meter langen Kanal nicht gefunden. "Man blödelt halt so rum, aber es war schon klar, dass da wohl nichts ist", sagte Beate Greithanner, die mit ihrem Mann das Ganze erforscht hat.


WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bayern, Entdeckung, Rätsel, Erdloch
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein
Vereinigte Arabische Emirate gründen Ministerium für Künstliche Intelligenz
Langzeitstudie: In Deutschland gibt es immer weniger Insekten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2011 11:35 Uhr von maxyking
 
+42 | -12
 
ANZEIGEN
top news: ein 25 meter langes loch in dem nix drinne ist wahnsin echt
Kommentar ansehen
07.10.2011 11:41 Uhr von mrpinkk
 
+46 | -2
 
ANZEIGEN
ganz klar da war aber ganz eindeutig ein "Brain-Bug"
Kommentar ansehen
07.10.2011 11:41 Uhr von lealoKay
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
"Erdstallforschung": soso, dahin schwinden also all unsere forschungsgelder

[ nachträglich editiert von lealoKay ]
Kommentar ansehen
07.10.2011 11:42 Uhr von Chuzpe87
 
+47 | -3
 
ANZEIGEN
Loch in Bayern: Da haben die Vietnamesen mit ihren Tunneln im Krieg wohl zu weit gebuddelt. ^^
Kommentar ansehen
07.10.2011 11:44 Uhr von Sir_Waynealot
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
das ist ein gang zur hohlwelt :D
Kommentar ansehen
07.10.2011 12:26 Uhr von Ichimaru
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
lol: Schnell raus da!
Da verstecken sich Creeper drin! xD
Kommentar ansehen
07.10.2011 12:32 Uhr von Scare4t2
 
+6 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.10.2011 12:35 Uhr von Bibaa
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
kein schatz? schade
Kommentar ansehen
07.10.2011 12:51 Uhr von blobbi
 
+2 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.10.2011 12:51 Uhr von Omertabam
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
Real Minecraft: Die sollen mal noch nen Meter weiterbuddeln... Meistens verbirgt sich dahinter noch nen Dungeon... ;)
Kommentar ansehen
08.10.2011 19:43 Uhr von Putzmelone
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
kindas: das ist ein holes loch also da es schon etlige davon gibt denke ich das unser politiker beim rüberfigen ihr hirn verloren haben
Kommentar ansehen
09.10.2011 11:19 Uhr von Hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Thema ist durchaus interessant wenn man sich für die Menschheitsgeschichte interessiert und nicht nur um Promi-Titten.
Allerdings kommt in der News der wahre Kern rein gar nicht rüber. Ausgehend von der Quelle ist weder der Umstand wesentlich, dass eine Kuh das Loch entdeckt hat, noch die Aussage mit dem nicht vorhandenen Schatz.
Es geht hier um ein anscheinend von Menschenhand gebautes Tunnelsystem, über dessen Ursprung noch so gut wie gar nichts bekannt ist. Das ist Wissenschaft - und mit sobwas kann scheinbar weder der gemeine News-Autor noch der durchschnittliche SN-Leser etwas anfangen, wie man hier sieht. Traurig.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?