07.10.11 11:15 Uhr
 237
 

Paderborn: Hund biss Rentner, Hundehalter ließ ihn einfach liegen

Ein alter Mann machte einen Spaziergang auf einem Feldweg. Plötzlich wurde er von hinten von einem Hund angegriffen. Der Rentner erlitt eine Bisswunde im Bein und fiel hin.

Der Hundehalter kümmerte sich nicht um den verletzten Rentner. Dieser hatte nur noch beobachtet, wie sich eine Person mit einem Hund entfernte.

Der verletzte alte Mann konnte sich nach zwei Stunden etwas fortbewegen und wurde von Passanten entdeckt. Die Polizei hat mit den Untersuchungen begonnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hund, Rentner, Paderborn, Biss
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland: Kim Schmitz darf an die USA ausgeliefert werden
Regensburg: Krematorium entsorgte heimlich Leichen
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mord an Kim Jong Uns Halbbruder: Malaysia beruft Nordkoreas Botschafter ein
NRW will Wahlkampfauftritt von Recep Tayyip Erdogan verhindern
Bamf soll Erlaubnis bekommen, Mobiltelefone von Asylbewerbern zu überprüfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?