07.10.11 11:33 Uhr
 246
 

Nach Serverüberlastung - iPhone 4S ist jetzt vorbestellbar

Nun ist es soweit und in Deutschland kann das iPhone 4S vorbestellt werden. Nachdem Apple morgens wegen zu großem Andrang Serverprobleme hatte, laufen diese nun.

Neben Apple kann man auch bei der Telekom, O2 und Vodafone das iPhone vorbestellen. Wenn man ein iPhone will, muss man blechen. Ohne Vertrag und in 16GB Ausstattung kostet es 629 Euro. Wer die 64GB Variante will, muss sogar 849 Euro hinlegen.

Als Vertragsgerät kostet es in Deutschland nur 50 Euro, wenn man einen Vertrag mit 100 Euro monatlicher Grundgebühr abschließt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Natirion
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: iPhone, Server, Vorbestellung, Überlastung
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2011 11:33 Uhr von Natirion
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Teurer Spaß für weniger Leistung als ein SGS2, wer ein iPhone will, für den bleibt wohl der Kaufgrund das Web OS und evtl. die neue Sprachsteuerung. Ich jedoch bleibe bei meinem Android.
Kommentar ansehen
07.10.2011 11:40 Uhr von David_blabla
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
WTF? 100,-- EUR mtl. Grundgebühr? Sry, aber wer das macht, dem ist nicht mehr zu helfen. Bin ja selbst Apple-Fan, aber das ist nur noch Wahnsinn...! 100,-- EUR + Telefon- und SMS-Kosten. Die haben ´ne Macke!
Kommentar ansehen
07.10.2011 17:15 Uhr von Tattergreis
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Werbung: Braucht dieser wurmstichige angebissene Apfel eigentlich jede Art von WERBUNG?
Irgendwie gehen mir solche vermeintlichen News ganz gewaltig auf den Sack.

Jetzt bitte eure Meinung dazu mit + oder - Danke
Kommentar ansehen
07.10.2011 18:42 Uhr von Cyphox2
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
iPhone 4 Ass: kwt
Kommentar ansehen
08.10.2011 07:16 Uhr von oxygenius1982
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@david_blabla: da hast du was falsch verstanden. 100 euro sind die vertragskosten des mobilfunkanbieters.
meistens ist folgende leistung in den 100 euro/monat:
flatrate in alle netze (mobil als auch festnetz)
flatrate internet mobil (meistens 1-5 gb datenvolumen)
3000 sms bzw. bei manchen anbeitern auch ne sms flatrate.
zusätzlich bei der telekom eine gratis weitere simkarte für zb. das ipad ins internet zu kriegen.

also deine aufregung ist vollkommen unsinnig, es geht hier nicht um monatliche gebühren für das iphone sondern für den vertrag. aber da kommen ja auch keine weiteren kosten auf, (ist ja schon alles flatrate) das iphone kostet dann zusätzlich EINMALIG dann 50 euro. damit du die kiste auch in der hand halten kannst.
Kommentar ansehen
08.10.2011 07:50 Uhr von dragon08
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und ?
Kommentar ansehen
09.10.2011 17:25 Uhr von Hoschman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das iphone 4s ist also vorbestellbar... hallo news?

was soll der scheiss, ist nur nen handy.
zumal es nichtmal wirkliche neuerungen mitbringt, ausser
dem absolut coolen stylefucktor (ja mit absicht falsch geschrieben).

ein handy für alle oberflächlichen idioten... ja sowas darf man sich schonmal was kosten lassen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?