07.10.11 10:13 Uhr
 1.632
 

Türkische Medien behaupten, Mesut Özil wolle sich vor dem heutigen Länderspiel drücken

Am heutigen Freitag findet das EM-Qualifikationsspiel zwischen Deutschland und der Türkei in Istanbul statt. Bereits im Hinspiel in Berlin gab es Pfiffe von türkischen Fans gegen Mesut Özil, welche noch immer nicht akzeptieren, dass er sich für den DFB entschieden hat.

Da Özil schön länger Beschwerden an der Achillessehne hat, ist sein heutiger Einsatz allerdings fraglich. Türkische Medien behaupten nun, dass sich Özil vor dem heutigen Spiel drücken wolle. Er habe Bundestrainer Joachim Löw gebeten, dass er heute nicht aufgestellt werde.

Doch der DFB weist die Behauptungen zurück, sofern Özil fit sei, werde er heute Abend spielen. Bis 11:00 Uhr soll eine Entscheidung fallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Türkei, Mesut Özil, Länderspiel, Behauptung
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe
Fußball: Lothar Matthäus findet Mesut Özil und Toni Kroos nicht "Weltklasse"
Fußball-EM: CSU-Politiker Markus Söder schimpft wegen Elfer auf Mesut Özil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2011 10:31 Uhr von Misuke
 
+21 | -12
 
ANZEIGEN
reden wir: nochmal weiter wenns 3:0 für Deutschland steht Özil davon 1 oder 2 geschossen hat und der türkische Fussball sieht wie kleingeistlich ihre Propagandablätter doch schreiben

Fehlt nur noch das sie DfB Fahnen und Strohpuppen vom Zwanziger verbrennen
( zum einen braucht ihr nen Arsch voll Stroh dafür und wenns noch der Schlucki wäre hättet ihr es einfacher einfach Maria Cron drüberleeren xD )
Kommentar ansehen
07.10.2011 10:37 Uhr von Cosmopolitana
 
+12 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.10.2011 10:45 Uhr von groehler
 
+13 | -10
 
ANZEIGEN
Wie heißt es so schön "Das einzig wahre in türkischen Zeitungen ist das Datum" ^^

Dort unten wird halt sehr reißerisch geschrieben - dagegen ist die BILD sogar nen absoluter Waisenknabe.

Der Özil macht das schon und wenn er doch nicht fit wird, dann machen es halt die anderen - auch kein Problem.

Aber keine Angst liebe Türken, ihr werdet trotzdem 2ter, da sich die DFB-Elf es nicht nehmen lassen wird den Rekord von 10 Siegen in 10 Spielen aufzustellen und somit auch die Belgier am letzten Spieltag verlieren werden ...

[ nachträglich editiert von groehler ]
Kommentar ansehen
07.10.2011 11:12 Uhr von memo81
 
+4 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.10.2011 11:48 Uhr von neminem
 
+25 | -2
 
ANZEIGEN
Özil wird ausgebuht: weil er sich für das Land entschieden hat, in dem er aufgewachsen ist und ausgebildet wurde, von Menschen, die ebenfalls hier aufgewachsen sind und leben.
Kommentar ansehen
07.10.2011 11:48 Uhr von GencOsman
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.10.2011 11:51 Uhr von GencOsman
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Türkei vs Deutschland: "Kann mir einer von euch bitte sagen, wann das spiel stattfindet und auf welchem sender es läuft? "

>>heute (20.30 Uhr, ARD)
Kommentar ansehen
07.10.2011 12:18 Uhr von Floxxor
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
ich behaupte: Jeder türkische Nationalspieler wird sich nach den 90 Minuten vor jedem Interview drücken :-D
Kommentar ansehen
07.10.2011 12:41 Uhr von Speckter
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.10.2011 13:24 Uhr von groehler
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Wohl noch mehr schämt er sich für die Türkei zu spielen, deren Trikot er gar nicht erst tragen möchte ;)
Kommentar ansehen
07.10.2011 13:43 Uhr von sicness66
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Bla Bla Bla: Und wenn Deutschland heut Abend locker gewinnt mit oder ohne ihn, dann interessiert das morgen keinen mehr.
Kommentar ansehen
07.10.2011 14:02 Uhr von d1pe
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Was soll die Kacke? Als ob Özil es nötig hat sich vor irgendwelchen Buh-Rufern zu drücken. An seiner Stelle würde ich spielen und bei einem möglichen Tor jubelnd eine Stadionrunde laufen. Dann werden die Türken endlich Ruhe geben, denn die müssen auch bedenken, dass er gar nicht mehr für die Türkei auflaufen könnte, selbst wenn er wollte.
Kommentar ansehen
07.10.2011 14:12 Uhr von Trademark1
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Özils Entscheidung für Deutschland war rein karrieretechnischer Natur. Sein Berater (auch Türke) hat ihm eindringlich dazu geraten für Deutschland zu spielen, wenn er mal bei einem großen Verein landen will. Es wäre ungleich schwerer geworden, als türkischer Nationalspieler Reals Aufmerksamkeit zu bekommen. Deutschland geht Özil am Ar*ch vorbei. Klar, er ist scharf auf die Titel (die seinen Marktwert dann nochmals erhöhen) aber nur aus der beruflichen Perspektive gesehen.
Kommentar ansehen
07.10.2011 14:27 Uhr von xCheGuevarax
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
neminem: Schöner Kommentar, aber die Plusgeber sind leider größtenteils die selben, die dann morgen die Abschiebung eines hier geborenen, aufgewachsenen Straftäters fordern, der sein Heimatland nur aus dem Urlaub kennt.
Kommentar ansehen
07.10.2011 14:34 Uhr von J4ck3D
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
wär ich özil: ich würde an seiner stelle nicht spielen, nicht wegen den buhrufen sondern aus respekt vor dem herkunftsland. deutschland hat sowieso genügend talente die in diesem Spiel Özil leich ersetzen können.
Kommentar ansehen
07.10.2011 15:00 Uhr von groehler
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Aus Respekt von seinem Herkunftsland?

Sein Herkunftsland ist Deutschland. In Gelsenkirchen geborgen. Ein Schalker Jung ...

Der hat genau so viel mit der Türkei zu tun, wie jeder andere der hier geborgen wurde und sein "Heimatland" nur vom Urlaub her kennt.

Dort unten lachen sie euch aus und ihr werdet sicher nicht als Einheimische angesehen. Hier hättet ihr die Chance dazu, aber ihr wollt nicht, sondern besinnt euch auf ein Land das ihr genau so gut kennt wie den Mond ... schon lustig :D

Aber wenn man ständig nur durch die Gegend rennt und sagt wie scheisse Deutschland ist, die Bürger seines HEIMATlandes nur als Kartoffeln bezeichnet und ein Land glorifiziert das man eh nur von Postkarten oder dem Urlaub kennt (So wie ich Spanien, Türkei, USA etc. - ich aber sicher nicht meine Heimat nenne, nur weil ich mal zu Besuch war), muss man sich nicht wundern wenn man weder dort noch hier als Einheimischer angesehen wird. Da würde ich sagen ist Integration dann kläglich gescheitert ...
Kommentar ansehen
07.10.2011 16:07 Uhr von Misuke
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
öhm hab ich irgendwo: auch nur ein Fitzelchen geschrieben das sie das machen

ich hab geschrieben FEHLT NUR NOCH

Bevor du meinen Text in ne andere Bedeutung schiebst ....lass es einfach
Kommentar ansehen
07.10.2011 16:34 Uhr von ElChefo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wie üblich wann brüllen sie am lautesten? Richtig. Wenn sie sich einpullern. Wenigstens randalieren sie nachher im eigenen Land (http://youtu.be/...).


@groehler

"Sein Herkunftsland ist Deutschland. In Gelsenkirchen geborgen. Ein Schalker Jung ..."

Herne-Westler sollten keine Deutschen sein. Da schauerts mich doch ein wenig. Aber trotzdem hast im Großen und Ganzen ja recht. Eigentlich sogar durchgehend und absolut.
Kommentar ansehen
07.10.2011 19:56 Uhr von J4ck3D
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@groehler: ihrwerdet es niemals verstehen. ein türke bleibt ein türke egal wo er geboren und aufgewachsen ist. das gehört zu unserer kultur und belächelt wird man ganz sicherlich nicht in der türkei wenn man denn erfolgreich ist egal wo auf der welt.
die abwanderungswelle von erfolgreichen türken aus deutschland in die türkei ist gar nicht so gering wie manche denken. ich bin ebenfalls hier geboren und schließe demnächst mein schönes deutsches ingenieursstudium ab und dreimal darfst du raten wohin ich auswandern werde...
die gebildeten türken verlassen das Land und werden dort selbstverständlich mit offenen armen aufgenommen.

Wenn du wirklich glaubst das Özil für Deutschland spielt weil sein Herz für dieses Land schlägt dann bist du auf dem Holzweg. Alles nur Karrietechnisch, er sing nichtmal bei der Nationalhimmle mit sondern betet...
Kommentar ansehen
07.10.2011 23:44 Uhr von neminem
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich stelle fest: die türken sind zwar beleidigt, dass er nicht für die türkei spielt. es tröstet sie aber, dass er es nur wegen des geldes macht und nicht für das land, in dem wir alle leben.
Kommentar ansehen
08.10.2011 02:43 Uhr von ElChefo
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
J4ck3D: "ihrwerdet es niemals verstehen. ein türke bleibt ein türke egal wo er geboren und aufgewachsen ist. das gehört zu unserer kultur"

Dann quengelt nicht dauernd rum. Wir sind Deutsche, ganz egal, was ihr davon haltet - und ihr seit in UNSERER Heimat geboren.
Wenn ihr meint, Türken sein zu müssen, egal wo ihr geboren seit, dann bleibt ihr halt auf ewig Gäste (...auf einfache Nachfrage bei türkischen Freunden würde ich mal vermuten, das die dich für diese Aussage wohl kaputt machen würden).

"und belächelt wird man ganz sicherlich nicht in der türkei"

...wieviele Berichte der problematischen Reintegration von Zweitgenerationsmigranten in ihren Heimatländern gab es schon? ...nutze Google. Viel Spass!

"die abwanderungswelle von erfolgreichen türken aus deutschland in die türkei ist gar nicht so gering wie manche denken"

Die Abwanderungsquote von niedrigqualifizierten Sozialkassenbelastern und Straftätern (egal welcher Abstammung) ist nicht so gering, wie man es gerne hätte. Da genau diese aber das Image der gesamten Gruppe herunterreissen, haben die gut gebildeten auch keinen Bock mehr darauf. Daher die Abwanderung. Es macht keinen Sinn, das umdeuten zu wollen.

"ich bin ebenfalls hier geboren und schließe demnächst mein schönes deutsches ingenieursstudium ab und dreimal darfst du raten wohin ich auswandern werde... "

Gute Reise! Ich subventioniere gerne mit meinen Steuergeldern dein Einwegflugticket. Nicht, weil du so toll gut gebildet bist, sondern weil du anscheinend so kacke integriert bist - wie du hier beweist.

"werden dort selbstverständlich mit offenen armen aufgenommen."

Der Schlüssel zum Erfolg ist selbst auszubilden. Darauf werden die auch noch irgendwann kommen.

"Wenn du wirklich glaubst das Özil für Deutschland spielt weil sein Herz für dieses Land schlägt"

Natürlich hätte er, wenn er sich anders entschieden hätte, rein patriotisch gehandelt. Das er in Deutschland geboren, aufgewachsen, geschult, ausgebildet und seinen Namen als Fussballer gemacht hat, ist nachrangig.

"Alles nur Karrietechnisch, er sing nichtmal bei der Nationalhimmle mit sondern betet..."

a) Mutmaßung, du kannst auch nicht in seinen Kopf sehen
b) Hast mal hingesehen, wer alles die Hymne mitsingt?
c) Ortographie. Schlüsselelement jeder Ingenieursausbildung.
Kommentar ansehen
08.10.2011 11:11 Uhr von J4ck3D
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
integration: wenn ich mich also deiner meinung nach nicht als deutscher sehe bin ich schlecht integriert? schonmal was von assimilation gehört?

Ich bin türke und nur weil ich hier geboren und aufgewachsen bin ändert das gar nichts an meinen Wurzeln.

Bin ich deswegen schlecht integriert?
Hmm, schauen wir mal:
Mein Freundeskreis besteht zu 70% aus deutschen, meine Freundin ist eine deutsche und demnächst schließe ich mein deutsches akademischen studium ab.
Und du kommst jetzt daher und behauptest dass ich schlecht integriert bin nur weil ich mich als türke sehe?
seien wir doch mal ehrlich ich könnte so deutsch sein bis zum geht nicht mehr und trotzdem würde man mich aufgrund meines aussehens türke nennen, darüber brauchen wir uns gar nicht zu streiten...

[ nachträglich editiert von J4ck3D ]
Kommentar ansehen
08.10.2011 15:22 Uhr von ElChefo
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
J4ck3d: "Und du kommst jetzt daher und behauptest dass ich schlecht integriert bin nur weil ich mich als türke sehe? "

Nicht, weil du dich als Türken siehst, sondern wegen dem, was du hier verzapfst.
Ihr müsst ja jedem so unter die Nase reiben, was ihr nie sein wollt, das da auch bloß niemand je auf die Idee kommen könnte, das ihr gerne hier seit. Dieser Zwang wird so dermaßen hart abgefeiert, das sogar Leute, die einen anderen Lebensentwurf für sich gewählt haben, derart angegangen werden wie halt Özil.
...dieser Umgang mit anderen ist es, der Zweifel an der Integration lässt.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe
Fußball: Lothar Matthäus findet Mesut Özil und Toni Kroos nicht "Weltklasse"
Fußball-EM: CSU-Politiker Markus Söder schimpft wegen Elfer auf Mesut Özil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?