07.10.11 08:32 Uhr
 750
 

Fast die Hälfte der US-Haushalte erhalten staatliche Zuschüsse

Vorbei mit dem Wirtschaftswunder in Amerika? Neue Volkszählungsdaten offenbaren jedenfalls etwas anderes. Nahezu die Hälfte der US-Haushalte benötigen staatliche Zuschüsse, um über die Runden zu kommen. Ein neues Gesetz soll die Hilfen noch erweitern.

46,4 Prozent der US-Haushalte bezahlen keine Einkommensteuer. Sogar 34,2 Prozent der Bevölkerung erhalten eine subventionierte Unterkunft, Lebensmittelgutscheine und den Gesundheitsdienst für Bedürftige.

Die Analyse stammt aus dem ersten Quartal von 2010. Die Zahl ist beträchtlich höher als der Wert vom dritten Quartal von 2008 - auf dem Höhepunkt des Konjunkturrückgangs, als sie sich auf 44,4 Prozent belief.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Wirtschaft, Hilfe, Gesetz, Zuschuss
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2011 08:40 Uhr von usambara
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Studien ergeben, dass 1% der US Amerikaner 50% des Vermögens halten.
Kommentar ansehen
07.10.2011 08:52 Uhr von MC_Kay
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Deutschland: Schaut es denn in Deutschland etwa anders aus?

Dank Hartz4 und Leih-, Zeit- und Ausbeuterarbeit muss doch schon so gut wie jeder Haushalt Hilfen beantragen um nur halbwegs über die Runden zu kommen.
Dank Ferkel und anderer Verbrecher müssen wir immer noch mehr zahlen.

Bezahlen, bezahlen, bezahlen, ...
Kommentar ansehen
07.10.2011 09:29 Uhr von usambara
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Meltdown - The men who crashed the world: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
07.10.2011 11:26 Uhr von Julian73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wahre Amerika: Wallstreet ist eben nicht Amerika:
http://www.start-trading.de/...
Kommentar ansehen
07.10.2011 12:01 Uhr von FlatFlow
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
tja: und wir sind auf dem besten Wege dort hin.

Übrigens, neulich erst geschaut, würde Apple in USA die Ware herstellen lassen, was machbar wäre, hätten 10 000 - 100 000 Menschen da Arbeit, Apple würde nur etwas weniger verdienen ;-) Stattdessen lassen sie ihr eigenes Volk wegen paar Mrd. $ verrecken... Das nenne ich Patriotismus :-)
Kommentar ansehen
07.10.2011 13:04 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
klingt wie hetze gegen arme. "zuschüsse", "subventionen"...

"46,4 Prozent der US-Haushalte bezahlen keine Einkommensteuer. "

klingt so, als wenn man genau DAS ändern wollte...
Kommentar ansehen
12.11.2011 18:20 Uhr von nana.a
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist das selbe wie in deutschland , nur das es bei uns hartz 4 heißt oder?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?