07.10.11 07:14 Uhr
 4.344
 

Michael Jackson schlief mit einer Puppe

Der auf tragische Weise ums Leben gekommene Superstar Michael Jackson schlief mit einer Puppe im Bett, wie am gestrigen Donnerstag im Prozess gegen seinen Leibarzt Murray bekannt gegeben wurde.

Den Geschworenen wurde ein Foto des Sterbebettes von Jackson gezeigt, auf dem das Kinderspielzeug mit den blonden Haaren auf den weißen Bettlaken des Sängers lag. Dort standen reihenweise Flaschen von Medikamenten, Salbentuben, medizinische Ausrüstung sowie ein Ständer für Tropfinfusionen.

Michael Jacksons Schlafzimmer war voll mit Baby-Fotos. Es waren keine von seinen eigenen Kindern. Dort befand sich auch ein größeres Baby-Poster mit der Aufschrift "Süßes Baby". Die Fotos des Schlafzimmers waren bislang unveröffentlicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Michael Jackson, Puppe, Sterben, Dr. Conrad Murray
Quelle: www.thesun.co.uk
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2011 07:56 Uhr von Marvolo83
 
+14 | -13
 
ANZEIGEN
Besser mit einer Puppe, als mit Kindern..
Kommentar ansehen
07.10.2011 07:58 Uhr von diezeeL
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
RIP MJ: Der arme Mann hatte gar keine Kindheit ... ich hoffe ihm geht es gut da oben.
Kommentar ansehen
07.10.2011 07:58 Uhr von Xaardas
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Mal ganz im ernst Wo werden solche Schund-"Nachrichten" bitte ausgegraben?

Also mir für meinen Teil ist egal, ob er mit einer Puppe geschlafen hat. Diese "Nachricht" soll doch blos die Informationslücke füllen, die der Prozess gegen seinen Leibarzt nun verursacht...
Schon Scheiße wenn man nicht jeden Tag im Gerichtssaal Live dabei sein kann (oder etwas "Dramatisches" passiert) um seine geifernden Krallen in jede noch so kleine Geschichte versenken kann um daraus einen "SKANDAAAAAAALLL!!11!!elf" zu Zaubern -.-

Und ja ich Kommentiere diese Nachrichten Negativ auch wenn ich selbige ignorieren könnte.

Ich weis nicht, wie Journalisten ohne schlechtes Gewissen solch einen Schund schreiben können. ich für meinen Teil finde sowas gehört schon fast zur Ruhestörung der Toten.

[ nachträglich editiert von Xaardas ]
Kommentar ansehen
07.10.2011 07:59 Uhr von swanson
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Überschrift ??? Ich schlafe mit EINE Decke und EINE Kissen.

Deutsche Sprache, schwere Sprache.
Kommentar ansehen
07.10.2011 08:44 Uhr von Ali Bi
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Kauf Dich Päckle Daitsch hat mich auch gehelft!
Kommentar ansehen
07.10.2011 08:45 Uhr von Bender-1729
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Das soll eine News sein? Eine Puppe im Bett? Ernsthaft? Das ist alles, was die Schundpresse noch an Jackson-Skandalen auftreiben kann? Läuft wohl nicht so gut grade, was?
Kommentar ansehen
07.10.2011 08:51 Uhr von blobbi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Xaardas ich befürchte manchmal, dass man als kommerziell erfolgreicher Journalist, kein Gewissen mehr haben darf.
Kommentar ansehen
07.10.2011 08:56 Uhr von MC_Kay
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ruhe: Leute ....

Lasst den armen Mann doch ENDLICH MAL SEINEN FRIEDEN!!

Er hat schon genug Leid und Probleme in seinem Leben gehabt.
Ein Vater der ihn ausbeutete.
Anschuldigungen er sei ein Päderast die nicht bestätigt wurden.
Drogenkonsum.
Ärtzte die nur hinter seinem Geld her waren.
Medien die ihn nicht in Ruhe ließen.
etc.

Also R.I.P.
Rest In Peace!!
deutsch: "Ruhe in Frieden" Und das sollte man ihn auch!!!
Kommentar ansehen
07.10.2011 09:00 Uhr von sockpuppet
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
argh in der überschrift fehlt immernoch ein "r" und "flaschen VON medikamenten" ist aus dem englischen übersetzer unsinn.

shorties abziehen, webreporter verwarnen und checker rauswerfen. oh, und ein QM einführen.
Kommentar ansehen
07.10.2011 09:29 Uhr von Seridur
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
oh gott! ich habe tierbilder an den waenden, bin ich jetzt sodomist?
Kommentar ansehen
07.10.2011 11:39 Uhr von mysteryM
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
mit einer: Kinderpuppe...
Kommentar ansehen
07.10.2011 11:48 Uhr von Chuzpe87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Michael Jackson: Keine Würde diese sogenannten "Medien" .. aber naja. So ein Scheiß ist man auch wohl von der Sun gewohnt. Die britische Bild hat zugeschlagen.

Lasst den Mann in Ruhe. Der hatte genug Stress im Leben.

[ nachträglich editiert von Chuzpe87 ]
Kommentar ansehen
07.10.2011 11:50 Uhr von Metalian
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Vielleicht ist es ja auch nur die Puppe eines Kindes, welches mit ihm geschlafen hat.
Kommentar ansehen
07.10.2011 12:13 Uhr von anne100
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und alle schauten weg: und hielten die Hand auf. Armes kleines Michael..
http://bit.ly/...
Kommentar ansehen
07.10.2011 14:26 Uhr von Monika3
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das der Typ kaputt war: wußte doch jeder. Auch ohne den Doc hätte er kurz oder lang den Abgang gemacht. Von wegen King of Pop. Armes Würstchen of Pop.
Kommentar ansehen
07.10.2011 15:20 Uhr von Schweinezwerg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Presse hat nicht mal mehr: Respekt vor den Toten. Wunschopfer! Können sich nicht mehr wehren. Damals in den Hintern gekrochen, heute Leichenfledderei. Hauptsache das Geld stimmt. Deswegen nennen sich Menschen wohl Mensch, da Tiere dieses Niveau noch nicht unterschritten haben.
Kommentar ansehen
07.10.2011 18:38 Uhr von The_Unforgiven
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Seridur: @Seridur Ich bin noch viel schlimmer. Ich hab 2 "Kuschel"-Ratten, 1 "Kuschel"-Spinne und "Shaun das Schaf" im Bett. Muahahahaha ;-)
Echt tragisch *g*
Kommentar ansehen
06.02.2012 20:00 Uhr von freaked
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der arme Michael: eine bedauernswerte Seele, dem zeitlebens so viel Hass und Gewalt entgegengesetzt wurde. Ich freue mich nicht, dass er tot ist, sondern ich freue mich für ihn, dass er es endlich geschafft "angekommen zu sein". Er hat so unglaublich viele Menschen inspiriert und ihnen ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert. Das ist gelebte Nächstenliebe, meine Freunde. Und das sage ich, obwohl ich NIE ein Fan seiner Musik war. Als Seele hat er aber meinen allerhöchsten Respekt.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?