06.10.11 22:49 Uhr
 631
 

Dreiste Fälschung: Geister-Video aus England enttarnt (Update)

Ein Video auf dem Onlineplattform "Youtube" sorgte vor kurzem für Furore (ShortNews berichtete). Das Video zeigt angeblich einen Geist in einem Handyladen. Auch sollen Experten die Echtheit verifiziert haben.

Nun recherchierte das Team um den grenzwissenschaftlichen Blog "grenzwissenschaft-aktuell.de" selber. Dazu kontaktierte es den Spezialisten Oliver M. Voss von der Webseite von "cgigalaxy.com".

Dieser bezeichnete das Video als dreiste Fälschung. Als Beleg für seine Aussage gibt er an, dass die Datumsanzeige "nachträglich eingefügt" wurde und auch das Gespenst "viel zu wenig Kontrast" aufweist. Darüber hinaus soll es auch noch "falsch beleuchtet" sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H311dr1v0r
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Video, Update, England, Fälschung
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nackt-Öl-Wrestling und Wet-T-Shirt-Contest: So sexy ist Wacken
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil
USA: Zehnjähriger kommt ins Stolpern und findet Millionen Jahre alte Stoßzähne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2011 23:32 Uhr von BurnedSkin
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
omg: "Auch sollen Experten die Echtheit verifiziert haben."

Es GIBT keine Geister, also kann auch niemand die Echtheit von Geistervideos verifizieren. Und was sollen das für Experten sein, Geisterjäger? o_O
Kommentar ansehen
07.10.2011 02:27 Uhr von KingTux69
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
*** TOPNEWS ***: Eine Nachricht auf der Onlineplattform "shortNEWS" sorgte heute für Furore (niemand berichtete weils keiner gemerkt hat). Die News berichtet über eine Geschichte aus einem Pickelausdrückblog. Beim lesen des Blogs sollen Teenager einen warmen Erguss in ihrer Hose gefühlt haben. Selbst die Spezialisten der Shortnews-Newscheckabteilung waren von dieser Wahnsinnsmeldung beeindruckt.

Da es keinen Zweck hatte recherchierte Hugo der Grashüpfer und stellte fest das es sich nur wieder um eine Werbung eines Mistverzapfenden Pickelblogs handelt. Hugo kontaktierte auch seinen Kumpel Kunibert den Kicherkarpfen um eine wissenschaftlich fundierte Meldung abgeben zu können.
gigalaxy.com".

Auch Kunibert bezeichnete die News als dreiste Fälschung die nur eine bescheuerte Werbung für ein noch bescheuertes Blog enttarnte. Hugo und Kunibert sprachen daher folgende Forderung aus:

SCHMEISST DIESE SCHEISSBLOGS ENDLICH RAUS UND BRINGT WIEDER QUALITÄT BEI SHORTNEWS!
Kommentar ansehen
07.10.2011 05:49 Uhr von sammy90
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ob echt oder falsch, auf jeden fall werbung für den handyladen

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?