06.10.11 23:03 Uhr
 632
 

USA: Ungeschickter Handy-Dieb veröffentlichte Foto auf Facebook-Seite des Opfers

Ermittlungsbeamte von Henry County (USA) bekamen unerwartete Hilfe, als ein mutmaßlicher Dieb sich selbst zur Strecke brachte. Er hatte mit einem gestohlenen Handy ein Foto von sich gemacht und es unfreiwillig bei Facebook veröffentlicht.

Der Dieb entwendete das Handy aus einem Auto. Dabei konnte er nicht ahnen, dass es so eingestellt war, dass alle Fotos gleich automatisch auf dem Facebook-Account des Opfers hochgeladen wurden.

Dabei hatte die bestohlene Frau, die dabei auch noch ihre Geldbörse verlor, sogar ihr Auto aufgelassen. Jedenfalls bemerkte sie das Foto bei Facebook und ging der Sache nach.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Handy, Foto, Facebook, Seite, Dieb
Quelle: www.ajc.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2011 23:06 Uhr von gamer9991
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
EPIC FAIL
Kommentar ansehen
07.10.2011 00:03 Uhr von azru-ino
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
gibt: da auch so n Tweak den man über Cydia fürs Iphone runtergeladen werden kann, bei dem mit der Frontkamera des Gerätes ein Foto geschossen wird, sobald der Dieb ein falsches Passwort eingibt. Das Foto wird dann, sollte eine Internetverbindung bestehen, an die email adresse des Besitzers versendet. Nennt sich "igotya"
Kommentar ansehen
07.10.2011 00:08 Uhr von Aggronaut
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
och kinners: hört doch mal mit dem fail gedöns auf

w00t lol ftw imho epic fail lol lmao omg pwn rofl afaik

es nervt nur noch!
Kommentar ansehen
07.10.2011 07:31 Uhr von Jaecko
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ist immer wieder faszinierend. Die Leute, die wollen, dass etwas bestimmtes aufhören soll, bringen selber mehr davon...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?