06.10.11 20:37 Uhr
 348
 

Deutsche-Paintballer schneiden bei Millennium Series 2011 gut ab

176 Teams fanden sich am letzten Wochenende in Paris-Disney für das letzte Paintball Event der Millennium Series 2011 zusammen. Auch Deutschland war mit einigen Freizeit-Aktivisten vertreten und diese zeigten sich mit dem Ergebnis zufrieden.

Die Combo "Frankfurt Syndicate" belegte in der Champions-Paintball-League-Sparte den achten Turnierplatz, dicht gefolgt von den ebenfalls deutschen Teilnehmern von "Ramstein Instinct", die sich auf dem neunten Platz markierten. Im Serien-End-Ranking bedeutet dies Platz fünf für Frankfurt, zehn für Ramstein

In der Semi-Pro-League errang "Offenbach Comin At Ya" überraschend uns spektakulär den Turniersieg und rutschte somit auf Platz sechs der Gesamtwertung nach oben. Die Roosters Ulm schafften immerhin Turnier-Platz vier. Leider schied die deutsche U19-Jugendabteilung frühzeitig gegen Belgien aus.


WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsche, Turnier, Paintball
Quelle: www.paintball2000.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstmals seit 10 Jahren nicht Zlatan Ibrahimovic Schwedens Fußballer des Jahres
Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2011 20:37 Uhr von FrankaFra
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Na, das neue Sponsoring hat sich bezahlt gemacht, schon wird wieder gesiegt.
Kein Sport für mich, aber man kriegts halt so mit :)
Kommentar ansehen
06.10.2011 22:22 Uhr von Deno001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor Warum kein Sport für Dich? Vielleicht in einer etwas abgeänderten Form die sich Realactionpaintball nennt.

Siehe hier:

http://www.team-therapy.com

[ nachträglich editiert von Deno001 ]
Kommentar ansehen
06.10.2011 23:22 Uhr von FrankaFra
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Deno001: Weil das, obwohl mit Markierern markiert wird, mir zu militaristisch ist und ich andere Sportarten vorziehe.
Kommentar ansehen
07.10.2011 00:16 Uhr von Misuke
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Leider ist: Syndicates eines der wenigen Teams die in Deutschland mittelmässig bis gut gesponsert und unterstütz werden.
Der Rest hat das Nachsehen ... vllt Fahrtgeld und die Paint das wars

Schade das nicht wie in der USA der Sport unterstützt wird... ähnlich Computerspiele wie in Korea

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?