06.10.11 17:32 Uhr
 587
 

Taucher finden nach zehn Jahren die Leiche eines Mannes im Ammersee

Ein 49 Jahre alter Mann, der bei einer Segelregatta auf dem Ammersee im Jahr 2001 gekentert und ums Leben gekommen war, konnte jetzt von Tauchern aus dem See geborgen werden.

Der Mann war seit dem Vorfall vor zehn Jahren als vermisst gemeldet worden. Sein Boot war damals bei einem schweren Sturm in Seenot geraten und schließlich gekentert.

Mit Hilfe des Sonargerätes einer Münchner Tauchfirma konnte die Leiche nun in 48-Metern Tiefe geortet und anschließend geborgen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Leiche, Taucher, Ammersee
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2011 18:57 Uhr von Montrey
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Nach 10 Jahren: wird wohl nicht mehr so viel übrig gewesen sein, aber comic im Meer gehst du sicherlauch auch baden oder ? Und die Meere haben auch schon tausenden Menschen das Leben gekostet ;)
Kommentar ansehen
06.10.2011 22:27 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nach 10 Jahren: sollte da nicht mehr allzu viel übrig sein, was bäh ist, kommt allerdings auf die Temperatur des Wassers an, in 48 m könnte es schon so kalt sein, dass es gut konserviert.
Kommentar ansehen
07.10.2011 00:53 Uhr von Logikus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ comic1: naja der wird bestimmt nicht die einzige Leiche im Ammersee gewesen sein, da liegen bestimmt noch ein paar mehr (Suizid,Kriege etc..)

In fast jedem etwas größeren See würdest du Leichen finden, wohl meistens nur noch Skelette.

[ nachträglich editiert von Logikus ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?