06.10.11 14:18 Uhr
 379
 

Ransbach-Baumbach: 60-Jähriger von Männern grundlos brutal zusammengeschlagen

Am Dienstag wurde ein 60-Jähriger Opfer einer Prügelattacke: Er hielt mit seinem Auto an, um den Kofferraum richtig zu schließen und bat währenddessen zwei Männer, die auf der Straße liefen, doch den Gehsteig zu nutzen. Daraufhin schlugen der 18-Jährige und der 30-Jährige grundlos auf den Wehrlosen ein.

Auch, als er am Boden lag, ließen die Täter nicht von ihm ab, sondern bearbeiteten ihn weiterhin mit brutalen Schlägen und Tritten. Auch auf die Tochter des Mannes, die helfen wollte, gingen die Männer los. Einem anderen Mann, der auch helfen wollte, schlugen die Täter die Fahrertüre zu.

Sie flüchteten, wurden aber dank mehrerer Zeugenaussagen ausfindig gemacht. Sie sind der Polizei nicht unbekannt und waren außerdem alkoholisiert. Die Staatsanwaltschaft ermittelt nun. Den Schlägern drohen bis zu zehn Jahre Haft. Das Opfer erlitt eine Gehirnerschütterung und einige Schürfwunden.


WebReporter: newsechode
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Verletzung, Prügelei, Gehsteig
Quelle: www.newsecho.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2011 14:45 Uhr von StrammerBursche
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.10.2011 15:12 Uhr von lealoKay
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
meine fresse: das wird niemals aufhoeren, solche menschen (welche vermutlich nichts produktives zur gesellschaft beitragen -> arbeit zb) kann das land nicht gebrauchen, wir braeuchten hier ein zweites guantanamo fuer eine letzte moeglichkeit der resozialisierung! ansonsten abschieben oder in arbeitslager mit foxconn-verhaeltnisse stecken!!!
Kommentar ansehen
06.10.2011 15:33 Uhr von hxmbrsel
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@StrammerBursche: meinste der Opa ist auf beide losgegangen?
Oder ist es ok für dich, auf Worte, Gewaltakte folgen zu lassen?
Und eine Gehirnerschütterung kann extrem gefährlich sein.

Du bist echt ein Stammtisch Prolet, frei nach dem Motto:
"Die armen zwei besoffenen Schläger"
Kommentar ansehen
06.10.2011 17:24 Uhr von StrammerBursche
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Der.Blonde: Dann mach deine Glubscher mal auf, in der News steht, dass einer 19 Jahre alt ist.
Unter diesem Aspekt wirk dein verweis auf das Trinken, besonders dumm.
Kommentar ansehen
07.10.2011 09:40 Uhr von Seridur
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jajaja....da schreien sie wieder: woher genau wisst ihr schon, dass es sich um taeter mit migrationshintergrund gehandelt hat? schon klar, deutsche machen sowas ja nicht. es ist wirklich bei jeder news die selbe scheisse...unfassbar.

und strammer bursche hat nun mal recht. es sind einzig die aussagen des opfers und deren tochter bekannt, der weitere zeuge kam spaeter dazu. also mal ganz vorsichtig sein, mit dem vorverurteilen...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?