06.10.11 13:09 Uhr
 499
 

Eishockey: Rekordcomeback - acht zu sieben nach zwei zu sieben-Rückstand

So ein Comeback gibt es wohl selten. Im schwedischen Eishockey gab es zwischen dem HV71 Jönköping und AIK IF Stockholm eine echte Sensation.

In der 42. Minute führte AIK bereits mit 7sieben zu zwei. Spiel im Sack. Eigentlich. Denn HV71 gab nicht auf. Beflügelt durch einen Doppelschlag - zwei Tore in sieben Sekunden - kämpfte sich das Team zurück.

133 Sekunden zwischen der 51. und 53. Minute reichten, um drei weitere Treffer und somit den Ausgleich zu erziehlen. Im Penaltyschießen war die Sensation perfekt. Nach zwei zu sieben gewann Jönköping noch mit acht zu sieben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BastianF
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg, Eishockey, Comeback, Schweden
Quelle: www.eishockey-24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lazio-Rom-Spieler pöbelt gegen Antonio Rüdiger
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt