06.10.11 11:57 Uhr
 678
 

Eishockey: US-Sportsender ESPN zeigt keine NHL mehr

Die National Hockey League beendet die Zusammenarbeit mit ESPN. Die TV-Rechte für die kommenden fünf Jahre werden an ein Konsortium vergeben.

Die Entscheidung für den Zusammenschluss von Medge Consulting und Advisers Media International (AMI) fiel vor allem, weil die NHL ihre internationale Präsenz ausbauen wolle.

Der Vertrag gilt von der aktuellen Saison bis zur Saison 2015/16 und umfasst 480 NHL-Spiele inklusive Play-Offs, Stanley Cup Finale und die NHL Winter Classic.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BastianF
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Eishockey, Sender, NHL, ESPN
Quelle: www.eishockey-24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostdeutschland: Arbeitsmarkt leidet aufgrund des Fremdenhasses
VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2011 14:21 Uhr von Loewe35
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
älter gehts nicht: Das steht ungefähr seit 4 Monaten fest.
Jeden, den die NHL interessiert weiß es also schon = News ist sinnlos

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden
LKA-Chef zieht Zwischenbilanz in der Flüchtlingskrise
Studie: Haben Heterosexuelle, Homosexuelle oder Bisexuelle die meisten Orgasmen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?