06.10.11 09:54 Uhr
 333
 

USA: Sarah Palin verzichtet für Gott und die Familie auf den Wahlkampf

Die republikanische Partei der USA wird wohl auf Sarah Palin verzichten müssen, da diese, wie sie in einem Brief an ihre Sympathisanten verlauten ließ, sich nach "vielen Gebeten und ernsthaften Überlegungen" entschieden habe, nicht für die kommenden Präsidentschaftswahlen zu kandidieren.

Ob Palin überhaupt Erfolgschancen gehabt hätte, ist fraglich, da sie bereits seit einigen Monaten schlechte Umfrageergebnisse erhält. Hinzu kommt, dass Michelle Bachmann als der aufgehende Stern am Tea-Party-Himmel gehandelt wird.

Favorisierte Kandidaten der Republikaner sind zurzeit Mitt Romney und Rick Perry, der eine Ex-Gouverneur von Massachusetts und der andere texanischer Gouverneur. Im Januar 2011 werden wahrscheinlich die Vorwahlen beginnen, zu denen der amtierende Präsident Obama nochmals für das demokratische Lager antreten darf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: itsuki
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Wahlkampf, Gott, Sarah Palin
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarah Palin & Co.: Mögliche Kandidaten für Donald Trumps Kabinett
Sarah Palin beschimpft Medien in Trump-Wahlkampf: "Was zur Hölle denkt ihr euch?"
Unterstützung für Donald Trump - Sarah Palin ist zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2011 10:04 Uhr von indyreporter
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Gute Ausrede: Sie haette sowieso keine Chance.

Mein Kandidat waere Ron Paul (mal googeln, der Mann ist genial), aber ich befuerchte, dass der Testosteron-Fundamentalist Mittney gewinnen wird...
Kommentar ansehen
06.10.2011 10:17 Uhr von kingoftf
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
hat die USA ja noch mal Glück gehabt, hoffentlich denkt die Dumpfbacke Bachmann auch so
Kommentar ansehen
06.10.2011 10:19 Uhr von lealoKay
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
gott: ist auch immer fuer mein versagen schuld ^^
Kommentar ansehen
06.10.2011 10:23 Uhr von SilentPain
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmm erinnert mich an diese Fabel mit dem Fuchs und den Weintrauben...
Kommentar ansehen
06.10.2011 10:24 Uhr von mmz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jups: Und noch dümmere Menschen als sie glauben das auch noch.
Kommentar ansehen
06.10.2011 10:33 Uhr von WaveSix
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Gott sei dank... :P
Kommentar ansehen
06.10.2011 10:42 Uhr von Marco Werner
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Palin durch Bachmann ersetzt: Von den Einstellungen her ist das so,als würde man die Pest durch die Infektion mit Cholera heilen wollen. Die Bachmann ist eine religiöse Spinnerin und hat noch nen größeren Knall als die Palin.
Ein paar Beispiele:
-Im August vertrat sie allen Ernstes die Meinung,daß das Erdbeben an der US-Ostküste Gottes Zeichen sei,daß sich die Regierung endlich der durch Obama verursachte Schuldenkrise annehmen müsse.
-Auch vertritt sie die Meinung,daß Lybien keine Gefahr für die Amerika darstelle (ach...der Irak aber schon ?).
-Daß sie Erdöl/Erdgas-Förderung sowie Atomstrom befürwortet,kann man sich schon fast denken.
-Zudem ist sie im Bildungsbereich für das gleichberechigte Lehren der christlichen Schöpfungsgeschichte gemäß der Bibel.
-Sie ist gegen Abtreibung und Homo-Ehe, ihr Mann betreibt sogar eine Praxis,in denen Homosexuelle "geheilt" werden sollen.
-Sie ist gegen eine gesetzliche Krankenversicherung,will stattdessen lieber einen Wettbewerb unter Ärzten und ein verschärftes Arzthaftungsrecht (Toll..dann gibts irgendwann Discountärzte.Und wenn der pfuscht,zieht man ihn vor den Kadi....wenn man dann noch lebt).
Kommentar ansehen
06.10.2011 14:32 Uhr von cheetah181
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
schade: Aber sind nunmal schon genug verrückte Teabagger im Wahlkampf...

Und nein, Ron Paul ist auch keine Alternative.
Kommentar ansehen
06.10.2011 19:17 Uhr von Again
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na dann: Gott sei dank ;-)

[ nachträglich editiert von Again ]
Kommentar ansehen
07.10.2011 08:38 Uhr von Bokaj
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verlogene Frau: .

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarah Palin & Co.: Mögliche Kandidaten für Donald Trumps Kabinett
Sarah Palin beschimpft Medien in Trump-Wahlkampf: "Was zur Hölle denkt ihr euch?"
Unterstützung für Donald Trump - Sarah Palin ist zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?