06.10.11 07:15 Uhr
 3.893
 

Die IT-Welt in Trauer: Reaktionen auf den Tod von Steve Jobs

Das Tech-Blog Gizmodo hat Reaktionen auf den Tod von Steve Jobs gesammelt. US-Präsident Obama etwa würdigte Jobs als einen der größten amerikanischen Innovatoren. Apple habe einen Visionär und kreatives Genie, die Welt einen erstaunlichen Menschen verloren, so Apple-Chef Tim Cook.

Apple-Mitbegründer Steve Wozniak merkte an, dass Jobs jedes Ziel, das er sich setzte, erreicht habe. Bill Gates sagte, er werde ihn sehr vermissen. Es sei für jeden eine große Ehre gewesen, mit Jobs arbeiten zu dürfen.

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg dankt Jobs dafür, ihm ein Mentor sowie Freund gewesen zu sein. Google-CEO Larry Page nannte Jobs einen großen Mann mit unglaublichen Erfolgen und erstaunlicher Brillanz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DonDan
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Todesfall, IT, Trauer, Steve Jobs
Quelle: gizmodo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Calais: Banksy sprayt Steve Jobs, Sohn eines Syrers, an Flüchtlingsheim
Apple-Mitbegründer Steve Wozniak hätte Steve Jobs gerne ein "Arschloch" genannt
Kritik an Steve-Jobs-Film: "Masturbationsvorlage für Apple-Fans"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2011 07:33 Uhr von UICC
 
+19 | -38
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.10.2011 07:49 Uhr von Sarah0117
 
+11 | -15
 
ANZEIGEN
Muss ich zustimmen: Ein großer Mann, ohne das er die Technik stets ans Limet ausgereizt hat wären heute viele Produkte des Alltages nicht zu denken.
Wirklich ein sehr großer Verlust, den auch Apple nicht so leicht verkraften wird.
*auf Short-Position setz*

[ nachträglich editiert von Sarah0117 ]
Kommentar ansehen
06.10.2011 07:59 Uhr von indyreporter
 
+11 | -16
 
ANZEIGEN
Heute ist ein trauriger Tag: Eine IT-Legende und Vorbild ist -leider zu frueh- von uns gegangen.
Sein Geist lebt in seinen Produkten weiter.


R.I.P. Steve Jobs

(Ich bin seit 20 Jahren Apple-User und ich habe es bisher nie bereut).
Kommentar ansehen
06.10.2011 08:21 Uhr von Last_Judgement
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
in der tat der mann ist eine it-legende und hat aus apple das gemacht was es jetzt ist...

R.I.P.
Kommentar ansehen
06.10.2011 08:52 Uhr von Randall_Flagg
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Steve Jobs, der Mann der Produkte für Bedürfnisse schuf, die es ohne die Produkte gar nicht geben dürfte.

One Apple a day keeps the doctor away ... not.
Kommentar ansehen
06.10.2011 08:57 Uhr von Kamimaze
 
+12 | -9
 
ANZEIGEN
Experten sagen aber schon lange, dass Konkurrenzprodukte besser sein sollen, als iPad oder iPhone, vor allem sind sie offener für andere Hersteller...
Kommentar ansehen
06.10.2011 09:06 Uhr von EvilMoe523
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
@ Kamimaze: Ja,

und nur absolute Idioten verbinden Jobs nur mit iPhone und iPad :)
Kommentar ansehen
06.10.2011 09:20 Uhr von DichteBanane
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@sarah: Ein großer Mann, ohne das er die Technik stets ans Limet ausgereizt hat wären heute viele Produkte des Alltages nicht zu denken.

Welche den bitte schön ? Ans Limit hat er keine gefahren ----
Also ich kann meinen Alltag auch ohne Iphone und Ipad leben und sie fehlen mir nicht.

Schade das er tot ist das hat er nicht verdient.
So ein manipulatives Genie wie er, von Ihn hätte man noch viel lernen können in Sachen Werbestrategien.
Kommentar ansehen
06.10.2011 09:29 Uhr von aquilax
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
"rip": wann habt ihr lächerliche "rip"-schreiber eigentlich das letzte mal an oma, opa etc. pp. gedacht oder mal ein blümchen auf deren grab gestellt?
Kommentar ansehen
06.10.2011 09:41 Uhr von aquilax
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
R.IP.
Kommentar ansehen
06.10.2011 09:41 Uhr von aquilax
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
ich bin auch zu faul um etwas auszuschreiben...........

[ nachträglich editiert von aquilax ]
Kommentar ansehen
06.10.2011 10:00 Uhr von maki
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Die IT-Welt? Glaub ich nicht...

Eher die Yuppie-Welt. :-D

Ausserdem hat er mit dem I-Shice nicht unerheblich zur Steigerung der Beschaffungskriminalität beigetragen.
Kommentar ansehen
06.10.2011 10:33 Uhr von mazel
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Wie: geil ist es eigentlich, dass manche hier in jeder News immer und immer wieder die gleichen Posts kopieren. Habt ihr es euch zur Lebensaufgabe gemacht Apple schlecht zu machen?
Was habt ihr davon? Sucht euch ein Hobby.
Ich mag auch bestimmte Firmen nicht, aber wo drin besteht der Sinn ständig Dinge zu suchen, die der eine schlecht macht und alle anderen besser?
Für alles gibt es ein Markt, wenn ich etwas schlecht finde oder überteuert, kaufe ich das einfach nicht und gut ist.

Wen jemand bereit ist das Geld zu bezahlen für etwas teureres dann ist das doch OK. Für ihn ist es dann so viel Wert. Der eine kauft sich halt einen Ferrari z.B., der andere einen Porsche, der vielleicht günstiger ist und vielleicht sogar besser.
Kommentar ansehen
06.10.2011 10:55 Uhr von greenkorea
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Mimimi Kapitalistenschwein, der frühe Tod ist die Strafe für seine Geldgier, für die er über Leichen ging. (Produktionsstätte in China mit hoher Selbstmordrate, die laut Jobs angeblich "ziemlich nett" ist/war)
Kommentar ansehen
06.10.2011 11:55 Uhr von knuddchen
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
Kein Mitleid: mit dem Apple Alien. Endlich ist das Ungeziefer weg. Muss nur noch das restliche Ungeziefer von Apple weg, dann haben wir Ruhe vor dem überteuerten Zwangsmist, was eh Schrott ist.
Kommentar ansehen
06.10.2011 13:10 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
hab ich jetzt: was verpasst oder geht es hier um stevejobs nicht apfel? ey leute der war nicht der einzige bei apfel der was zu melden hatte und ich bezweifel irgendwie das er für die komplette ausrichtung verantwortlich gewesen ist sorry aber das ist viel arbeit das packt keiner alleine..

so äh ja wie ich schon irgendwo anders geschrieben habe, apfel ist mir schnuppe aber jobs war ein ganz großer und er hat unseren altag revolutiniert eben mit apfel in den 70igern und er war definitiv ein sehr karismatischer mensch der mit seiner begeisterung andere anstecken konnte UND (und das ist echt nicht von der hand zu weisen) er hatte ideen oder zumindestens ideen wie man dinge besser umsetzten kann (sie maus, gui und tja leute auch telefone seien wir mal ehrlich die idee des iphones war echt nicht schlecht nur der ganze exklusiv müll is übel)

ach ja und er hat aus apfel einem damals fast runinierten unternehmen das wertvollste unternehmen der welt gemacht alles nicht von der hand zu weisen

mal abgesehen davon das der kerl eine legende zu lebzeiten war

ich zolle jedenfalls meinen respekt vor einem visionär

ach und @knuddelchen... machs wie ich kauf dir den mist einfach nicht und fertig

[ nachträglich editiert von schwarzerSchlumpf ]
Kommentar ansehen
06.10.2011 14:11 Uhr von knuddchen
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@schwarzerSchlumpf: Ich werd mir diesen überteuerten Mist auch nie kaufen ^^ Wer kauft schon jedes jahr ein neues iphone? wenn man schon sieht über 600€ nee danke, da kommt mir schon das kotzen.
Kommentar ansehen
06.10.2011 15:25 Uhr von mazel
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@knuddchen: wer dafür über 600€ bezahlt, hat echt was falsch gemacht. Warum hat wohl jeder 2te ein IPhone? Auch das vierer gab es letztes Jahr billiger, vor allem nachdem es nicht mehr exclusiv bei T-Mobile war.
Ich kenne keinen bei mir im Freundeskreis, der so viel Kohle bar auf den Tisch gelegt hat geschweige denn einen teuren T-Mobile Vertrag hat.



[ nachträglich editiert von mazel ]
Kommentar ansehen
07.10.2011 09:47 Uhr von aquilax
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
einige unter uns werden ebenfalls früher oder später an krebs erkranken.

das bringt u.a. die gesunde ernährung mit sich, das schonende sitzen vor dem bildschirm, die heilenden hirnmassagen durch die mobiltelefone, das einatmen der wunderbaren ätherischen öle der autos auf unseren strassen (vor allem im stau) und natürlich die immer stärker werdende radioaktive strahlung die z.b. thunfisch und pilzen erst richtig geschmack verleiht.

was aber dem krebs erst so richtig schmeckt, sind die plastikflaschengetränke und das gute plastikfleisch aus dem supermarkt. u.a. bisphenol A und phthalate die dadurch in eurem blut tanzen, laden gerne mal zur party ein.

wers nicht glaubt, soll es halt nicht glauben. es darf auch nicht jeder lange leben. deutschland ist eh total überaltert.

leute: geht rechtzeitig zur vorsorgeuntersuchung und lasst euch checken .
so eine darmspiegelung kann für manche auch ganz schön geil sein, crushial.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Calais: Banksy sprayt Steve Jobs, Sohn eines Syrers, an Flüchtlingsheim
Apple-Mitbegründer Steve Wozniak hätte Steve Jobs gerne ein "Arschloch" genannt
Kritik an Steve-Jobs-Film: "Masturbationsvorlage für Apple-Fans"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?