05.10.11 22:55 Uhr
 224
 

Günter Grass: Skandalrede als Hörbuch erhältlich

1965 hielt der heute 83-jährige Günter Grass eine flammende Wahlkampfrede für den damaligen Kanzlerkandidaten Willy Brandt. Diese Rede in Cloppenburg wurde deshalb so bekannt, da sie wiederholt gestört wurde und die Polizei eingreifen musste.

80 Minuten spricht Grass in diesem Zeitdokument und nachdem er mehrfach massiv gestört durchs Publikum wird, nimmt er kein Blatt mehr vor den Mund. Er bezeichnet die Störer als "Bildungsnotstand". Das Publikum konterte mit Hassparolen und Eierwürfen.

Zuletzt musste Polizeischutz bereitgestellt werden, damit Günter Grass von der hitzigen Menge getrennt abreisen konnte. Das Werk nennt sich "Ich klage an - Die Cloppenburger Wahlkampfrede" und ist ab jetzt erhältlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Skandal, Wahlkampf, Rede, Günter Grass, Hörbuch
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2011 22:55 Uhr von FrankaFra
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Sicherlich interessant. Aber am besten finde ich noch den Auftritt von Klaus Kinski in seiner "Bibel-Tour". Hammer :)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?