05.10.11 18:29 Uhr
 202
 

Formel 1: Red Bull will schon wieder den Vertrag mit Sebastian Vettel verlängern

Sebastian Vettel verlängerte erst kürzlich seinen Vertrag mit dem Formel-1-Team Red Bull bis zum Jahr 2014 (ShortNews berichtete). Doch bereits jetzt möchte Red Bull den Vertrag mit Vettel vorzeitig um zwei weitere Jahre verlängern.

Der Grund ist eine Absprache zwischen Vettel und Red Bull, dass Vettel mindestens zwei Jahre mit den neuen Renault Motoren für Red Bull fahren soll. Da die neuen Renault-Motoren nun aber erst im Jahr 2014 kommen, soll Vettel mindestens bis 2016 mit dem Motor fahren.

"Der neue Motor kommt erst 2014. Deshalb haben wir den Vertrag mit unserem Motorlieferanten Renault bis 2016 verlängert und hoffen damit, Sebastian ein Auto hinstellen zu können, mit dem er auch über 2014 hinaus WM-Titel gewinnen kann und will", sagte Red-Bull-Motorsportchef Helmut Marko.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Vertrag, Sebastian Vettel, Red Bull
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2011 20:16 Uhr von Knuffle
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
War ja abzusehen. Ich würde ihn auch nicht wieder hergeben wollen :D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?