05.10.11 16:48 Uhr
 1.691
 

Indiens Weltkulturerbe in Gefahr - Taj Mahal ist einsturzgefährdet

Die indische Regierung macht sich derzeit große Sorgen um das Taj Mahal in Agra in Indien, das zum Weltkulturerbe der Unesco gehört. Wenn nicht schnell etwas unternommen wird, könnte das mächtige Bauwerk bald einstürzen. Man geht davon aus, dass dies in zwei bis fünf Jahren der Fall sein könnte.

Man hat entdeckt, dass das hölzerne Fundament des 358 Jahre alten Mausoleums komplett verrottet ist und zwingend ersetzt werden muss. Wassermangel wird als Ursache für den Zerfall der Fundamentbalken angesehen, so der Parlamentarier Ramshankar Katheria aus Agra.

Das Grabmonument stützt auf Balken, die im Fluss Yamuna stehen. Durch die zunehmende Entwaldung und Verschmutzung, würde der Fluss immer weiter austrocknen, wodurch das Fundament vom Taj Mahal frei liegt und so die Balken austrocknen und zerfallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Gefahr, Wasser, Weltkulturerbe, Fundament, Taj Mahal
Quelle: www.daijiworld.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hotel-Casino "Trump Taj Mahal" nach 26 Jahren geschlossen
USA: Nach Insolvenzen schließt nun das Casino "Trump Taj Mahal"
Indien: Weißer Marmor des Taj Mahal bekommt unerklärliche grüne Flecken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2011 17:02 Uhr von Rechthaberei
 
+1 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.10.2011 17:55 Uhr von mitTH_RAW_Nuruodo
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Sollte eigentlich kein Problem sein: In Venedig schaffen die es doch auch irgendwie die ganzen alten Holzstelzen auszutauschen auf denen die dortigen Häuser stehen.
Kommentar ansehen
05.10.2011 18:06 Uhr von alex_S
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Sie sollten mal: Michael Scofield beauftragen. :)
Kommentar ansehen
06.10.2011 01:55 Uhr von Damasichthon
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
mitTH_RAW_Nuruodo: soweit ich das weiß schaffen die venizianer genau das NICHT. alleine der markusturm steht auf schätzungsweise 70.000-100.000 pfählen. wie willst du die alle austauschen?
vielmehr bemühen sie sich den wasserspiegel konstant zu halten, und zwar so, dass er über den holzstützen liegt. solange diese sich unter wasser befinden verrotten sie nämlich nicht.
da aber die pfelege der gebäude in venedig leider nachgelassen hat, sind dort ebenfalls viele häuser gefährdet.
Kommentar ansehen
06.10.2011 08:29 Uhr von sv3nni
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
wenns nur die austrocknung is: sollt man mal n bissel giessen
Kommentar ansehen
06.10.2011 13:25 Uhr von MC_Kay
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Venedig: Warum soll denn bitte Venedig ein Problem mit fallendem Wasserspiegel haben?
Die haben Angst, dass Venedig aufgrund des langsam steigenden Meeresspiegels im Wasser versinken wird.
Oder verstehe ich da jetzt was falsch? Oo

Obendrein hat das doch weniger mit "Entwaldung" und der Verschmutzung des Flusses zu tun. Sondern viel mehr durch das zu starke Abpumpen des Grundwassers, welches die Pfähle geschützt hat(te).

[ nachträglich editiert von MC_Kay ]
Kommentar ansehen
07.10.2011 00:18 Uhr von Zephram
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Hmmm: Möglicherweise bekam dem Taj Mahal nicht so gut das es geswaffelet worden ist ?

*SCNR* ;)

jm2p Zeph

[ nachträglich editiert von Zephram ]
Kommentar ansehen
10.10.2011 22:29 Uhr von Damasichthon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ MC_Kay: schön, dass du dir die antwort in deinem kommentar selbst gibst:
"Warum soll denn bitte Venedig ein Problem mit fallendem Wasserspiegel haben?"

--> "[...] Sondern viel mehr durch das zu starke Abpumpen des Grundwassers, welches die Pfähle geschützt hat(te)."

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hotel-Casino "Trump Taj Mahal" nach 26 Jahren geschlossen
USA: Nach Insolvenzen schließt nun das Casino "Trump Taj Mahal"
Indien: Weißer Marmor des Taj Mahal bekommt unerklärliche grüne Flecken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?