05.10.11 16:15 Uhr
 332
 

Eishockey: Gegen Verteidiger der Red Bull Salzburg wird Zwölf-Spiele-Sperre verhängt

Erik Reitz wird seinem Team Red Bull Salzburg lange fehlen. Für zwölf Spiele wurde er nun von der Ersten Bank Eishockey Liga (EBEL) gesperrt.

Der Verteidiger hatte im Ligaspiel gegen die Moser Medical Graz 99ers eine Matchstrafe erhalten und nun wurde das Strafmaß mitgeteilt.

Reitz darf somit frühestens wieder am 16. November 2011 gegen die Vienna Capitals spielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BastianF
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Eishockey, Sperre, Verteidiger, Österreicher
Quelle: www.eishockey-24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2011 16:18 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
WARUM? Sag mir doch, warum nur?!? Muss ich wirklich erst die Quelle lesen um eine Vollständige News zu erhalten?!*schnief*

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?