05.10.11 12:20 Uhr
 304
 

"Sesamstraße" präsentiert neue Figur: Lily ist eine arme Puppe

In der "Sesamstraße" gibt es eine neue Mitbewohnerin namens Lily, die in einem Spezial zum Thema "Armut und Hunger" vorgestellt wird.

Lily soll all die armen und hilfsbedürftigen Kinder in Amerika repräsentieren. Jeanette Betancourt vom Team sagte, man habe lange überlegt, wie man dieses Thema kindgerecht aufbereiten könne.

Mit der Puppe Lily soll nun in dem Special erprobt werden, wie das schwierige Thema bei den Kindern aufgenommen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fernsehen, Figur, Puppe, Sesamstraße
Quelle: artsbeat.blogs.nytimes.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!