05.10.11 06:36 Uhr
 470
 

Nizza: Geistlicher segnet während der Messe Mobiltelefone

Der Erzengel Gabriel ist der Schutzheilige des Fernmelde- und Nachrichtenwesens. An dessen Gedenktag hat ein französischer Geistlicher Mobiltelefonen seinen Segen erteilt.

400 Menschen nahmen an der Messe im Gotteshaus Saint-Pierre-d´Arène teil. Mehrere Kirchengänger nahmen dabei auch in Kauf, dass ihre Handys mit heiligem Wasser benetzt wurden.

"Mögen diese Handys Freude verbreiten und den Frieden stärken", bat der Pfarrer.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Handy, Messe, Mobiltelefon, Segen, Geistlicher, Nizza
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2011 10:59 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Klar und wenn mal auf einer Messe Tiere gesegnet werden, bekommt man in Rom fast einen Herzinfarkt...
Kommentar ansehen
05.10.2011 13:13 Uhr von Noseman
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist doch ein Fortschritt: Sie segnen immerhin keine Waffen mehr. Ich bin guter Hoffnung, das die katholische Kirche recht bald, sagen wir in zehntausend Jahren oder so, auch im 21. Jahrhundert ankommt.
Kommentar ansehen
05.10.2011 15:00 Uhr von Mav3500
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich muss zugeben, dass ich mit dem Segnen von leblosen Gegenständen auch so meine Probelme habe. Aber wenn es mind. einem Menschen im Glauben hilft - wieso nicht?

Allerdings glaube ich nicht, dass sich die Kirche dem Zeitgeist anpassen muss. Wer mit der Zeit geht, vergeht nunmal auch mit der Zeit. Deswegen hat Christus seine Kirche auh auf Fels gebaut und nicht auf Sand.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?