04.10.11 18:38 Uhr
 7.316
 

Formel 1: FIA hat die Nase voll - Lewis Hamiltons Fahrverhalten hat Konsequenzen

Lewis Hamilton fiel in den diesjährigen Rennen in Malaysia, Monaco, Kanada, Großbritannien, Ungarn, Belgien und Singapur durch rüpelhaftes Fahrverhalten unangenehm auf. Zuletzt schlitzte er in Singapur den Hinterreifen von Felipe Massa mit seinem Frontflügel auf (ShortNews berichtete).

Nun hat die FIA endgültig genug und zieht Konsequenzen aus Hamiltons Fahrverhalten. Bevor das Rennen in Suzuka in Japan am kommenden Wochenende stattfindet, soll es ein Fahrerbriefing geben. Darin wollen viele Fahrer über Lewis Hamilton diskutieren.

FIA-Rennleiter Charlie Whiting wird ebenfalls dabei sein. "Wichtig ist, dass ihn die FIA jedes Mal bestraft. Vielleicht fängt er irgendwann an, nachzudenken", sagte Massa.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sport, Formel 1, Formel, Lewis Hamilton, FIA
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Felipe Massa bleibt der Formel 1 erhalten
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2011 19:16 Uhr von Borey
 
+29 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das Bild von Madame Tussauds? o.O
Kommentar ansehen
04.10.2011 20:00 Uhr von Mankind3
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Borey: ja, steht im Bildlinknamen das es von dort ist.
Kommentar ansehen
04.10.2011 20:08 Uhr von tsffm
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Ja. Ein Bild von einer Wachsfigur. Dafür ist es ja mal ein großes Bild. Bei den meisten Bildern hier braucht man ja eine Lupe.

Zur Nachricht:

Ich kann den auch nicht leiden, aber er bringt wenigsten Action in die Formel 1.
Kommentar ansehen
04.10.2011 21:54 Uhr von Demon2102
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
dieser hamilton: alleine die aufzählung der rennen in denen der hamilton mist gemacht hat nimmt ja keine ende
schade dass die jetzt erst reagieren, gut dass die fia es überhaupt tut

gute news crushial ;) danke :)
Kommentar ansehen
05.10.2011 00:23 Uhr von svizzy
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
das: was in singapur passiert ist, ist überhaupt nicht seine schuld gewesen. man kann eindeutig sehen das massa überhaupt nicht aus der kurve rausbeschleunig obwohl er dies hätte tuen müssen. das einlenken hamiltons war das einzigst logische in dieser situation. wäre massa normal gefahren wäre das ganze garnicht passiert. jetzt wo der boxenfunk veröffentlicht wurde will sich felipe auch garnicht mehr zu dem vorfall äußern.
Kommentar ansehen
05.10.2011 00:33 Uhr von nimra63
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Wachsfigur: wenn es auf dem Bild wirklich eine Wachsfigur ist.........dann sollte Die Rennen fahren.......diese Figur hat sicher mehr Hirn und Verstand beim Fahren als der Echte
Kommentar ansehen
05.10.2011 08:56 Uhr von Slingshot
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Auch von mir ein "Gut gemacht", Crushial. Du kannst auch ordentliche News einliefern, nicht nur diese Boulevard-Dinger.
Kommentar ansehen
05.10.2011 12:19 Uhr von alter.mann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hamilton: ist einfach nur noch ein zweiter montoya.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Felipe Massa bleibt der Formel 1 erhalten