04.10.11 18:10 Uhr
 743
 

Formel 1: Indische Bauern drohen Rennen in Neu-Delhi zu stören

Am 30. Oktober findet die Formel-1-Premiere auf dem Kurs in Neu-Delhi in Indien statt. Indische Bauern haben nun jedoch angekündigt, das Rennen zu stören. Der Grund ist angeblich eine zu geringe Entlohnung, die die Bauern für ihr Land erhalten haben, damit darauf die Strecke erbaut werden kann.

"Wir sind nicht gegen das Rennen, aber wir fühlen uns bei diesem Deal über den Tisch gezogen. Deswegen werden wir ab dem 23. Oktober Protestmärsche und Sitzblockaden an der Strecke veranstalten, um uns Gehör zu verschaffen", erklärte Bauernführer Virender Dhada.

Damit der Protestmarsch gestoppt wird, fordern die Bauern eine nachträgliche, höhere Entlohnung sowie Beschäftigungsmöglichkeiten, die den Formel-1-Grand-Prix auf der Strecke betreffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Rennen, Neu, Neu-Delhi
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?