04.10.11 17:51 Uhr
 200
 

Köln: Mann bleibt unverletzt, als er von einer Straßenbahn überrollt wird

In Köln hatte ein 79-Jähiger Glück im Unglück: Obwohl er von einer Straßenbahn überrollt wurde, trug der Mann keine Verletzungen davon.Er berichtete der Polizei , dass er die Luft angehalten und sich flach auf den Boden gelegt habe.

Die Bahnfahrerin und der 79-jährige erlitten nur einen Schock und mussten deswegen ärztlich behandelt werden.

Zu dem Vorfall kam es, da der Mann versuchte, bei einem ungesichertem Bereich die Gleise zu überqueren. Dabei stolperte er in das Gleisbett.


WebReporter: sulospace
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Köln, Straßenbahn, Gleis, Gleisbett
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2011 08:24 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der hat mehr gllück gehabt als sein essener kollege.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?