04.10.11 15:54 Uhr
 165
 

Opernhaus des Jahres erstmals in Belgien

Der Titel "Opernhaus des Jahres" geht dieses Jahr an das Théâtre Royal de la Monnaie in Brüssel.

In den Jahren 2009 und 2010 bekam das Theater Basel diesen Titel verliehen. Die Oper Frankfurt schaffte es 2011 auf den zweiten Platz. Die Auszeichnung wird seit 1994 jedes Jahr von der Zeitschrift "Opernwelt" verliehen.

Regisseur des Jahres wurde Achim Freyer, der eine Auszeichnung für seine Interpretation von "Moses und Aron" erhielt.


WebReporter: sandra89
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Belgien, Brüssel, Oper, Preisverleihung, Opernhaus
Quelle: www.news.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Deuscthland": Eröffnung von Jan-Böhmermann-Ausstellung in Düsseldorf
Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus
Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2011 16:02 Uhr von sandra89
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Wieso? Wieso landet man mit KULTUR news keine Treffer?
Kommentar ansehen
09.12.2011 19:17 Uhr von KnochenAnspitzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kultur: vielleicht weil es etwas mit Kultur zu tun hat?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twilight-Star Kellan Lutz hat geheiratet
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug
"Game of Thrones"-Star findet Aufregung um Sex-Szenen unverständlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?