04.10.11 14:32 Uhr
 158
 

Hessisch Lichtenau: Frau Holle bekommt ihr eigenes Museum

In Hessisch Lichtenau hat jetzt ein Museum eröffnet, das sich mit der Geschichte der Märchenfigur Frau Holle befasst. Untergebracht ist die Schau im alten Rathaus der Stadt.

"Wir wollen Frau Holle in bekannten und unbekannten Facetten darstellen", sagt Monika Walenta-Müller von der Stadt Hessisch Lichtenau.

Zusätzlich befindet sich im Haus eine Kräuterwelt, die auch in Verbindung mit Frau Holle steht, ebenso wie die Meißnerwelt.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Hessen, Eröffnung, Märchen
Quelle: www.hr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest
Bestseller "1913 - Der Sommer des Jahrhunderts" wird zu TV-Serie

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2011 15:07 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Klugscheissmodus on :): Frau Holle ist übgrigends gleichzusetzten mit der alten germanisch/keltischen Göttin Hell :)
und der olle Hollerbusch (Holunder) wird dann auch mal wieder einen Ehrenplatz bekommen.

Also ein "Heidenmuseum" sozusagen - grossartig !

Klugscheissermodus off

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Asylbewerber erhält Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?