04.10.11 08:03 Uhr
 5.746
 

Berlin: Kundin meldet manipulierten Geldautomaten - Täter erwischt

Ein Mann, der einen Geldautomaten manipulierte, konnte in Berlin dingfest gemacht werden.

In Berlin Mitte hatte eine 22-jährige Frau bemerkt, dass am U-Bahnhof Friedrichstraße ein Bankomat verändert worden war und alarmierte die Polizei.

Diese konnte kurze Zeit später einen 44-jährigen Mann festnehmen, als dieser seine Utensilien wieder von dem Bankomat entfernen wollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Täter, Festnahme, Manipulation, Geldautomat
Quelle: regionales.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2011 08:36 Uhr von Marvolo83
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Was leider nicht in der Autoren-News steht, aber durchaus interessant gewesen wäre, ist in welcher Form die Geldautomaten manipuliert wurden...
Kommentar ansehen
04.10.2011 08:50 Uhr von mcbeer
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
alle. Eine Blende und wahrscheinlich ein mit Kleber beschichtetes Blech an dem die Geldscheine haften blieben. Gruß an alle.mcbeer

[ nachträglich editiert von mcbeer ]
Kommentar ansehen
04.10.2011 09:15 Uhr von Minka51
 
+59 | -3
 
ANZEIGEN
jetzt werden knallhart die personalien aufgenommen und der täter wieder auf freien fuß gesetzt. falls es zu einer gerichtsverhandlung kommt, ist ihm eine geldstrafe im unteren dreistelligen bereich so gut wie sicher. daran wird er lange zu knabbern haben - vor morgen sind keine neuen straftaten zu erwarten.
Kommentar ansehen
04.10.2011 11:12 Uhr von Gorli
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
@Minka51: Dem winkt was viel besseres: Ein Eintrag ins Strafregister zum Bankbetrug. Der wird in seinem Leben keinen Kredit mehr bekommen. ;)
Kommentar ansehen
04.10.2011 13:46 Uhr von Marlemann
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Gorli: Na un, war bestimmt nicht sein einziger Versuch.. wird schon n bissl Geld damit "verdient" haben der Gute..
Kommentar ansehen
04.10.2011 14:57 Uhr von Last_Judgement
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Gorli: dann nimmt halt eben seine Frau einen auf.....

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?