03.10.11 19:31 Uhr
 46
 

Fußball: Marten Stekelenburgs Comeback nach Gehirnerschütterung noch offen

Der niederländische Torwart Maarten Stekelenburg vom AS Rom zog sich am 17. September gegen Inter Mailand eine Gehirnerschütterung zu, als er von Mailands Lucio mit dem Fuß gegen den Kopf getroffen wurde. Stekelenburg wurde noch auf dem Spielfeld bewusstlos (ShortNews berichtete).

Eigentlich sollte Stekelenburg am Ende der Woche wieder für die niederländische Nationalmannschaft auflaufen. Jedoch ist ein Comeback momentan fraglich, da es ihm immer noch sehr schlecht geht.

"Am Donnerstag habe ich im Training eine leichte Reaktion gespürt. Wir hatten hart trainiert und danach habe ich wieder Kopfschmerzen bekommen. Wir werden im Laufe der Woche entscheiden, ob ich für die Nationalmannschaft spielen kann oder nicht", sagte er.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Comeback, Gehirnerschütterung, Marten Stekelenburg
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Turner-Arzt gesteht siebenfachen sexuellen Missbrauch
Auch Turn-Olympiasiegerin Gabrielle Douglas von Team-Arzt sexuell missbraucht
Uli Hoeneß lästert: "Handball ist international wirtschaftlich nichts wert"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bewährungsstrafe für Therapeut: Handeloh-Prozess um Massenrausch
Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
Nach Jamaika-Aus: Steinmeier empfängt Schulz - Doch große Koalition?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?