03.10.11 19:31 Uhr
 37
 

Fußball: Marten Stekelenburgs Comeback nach Gehirnerschütterung noch offen

Der niederländische Torwart Maarten Stekelenburg vom AS Rom zog sich am 17. September gegen Inter Mailand eine Gehirnerschütterung zu, als er von Mailands Lucio mit dem Fuß gegen den Kopf getroffen wurde. Stekelenburg wurde noch auf dem Spielfeld bewusstlos (ShortNews berichtete).

Eigentlich sollte Stekelenburg am Ende der Woche wieder für die niederländische Nationalmannschaft auflaufen. Jedoch ist ein Comeback momentan fraglich, da es ihm immer noch sehr schlecht geht.

"Am Donnerstag habe ich im Training eine leichte Reaktion gespürt. Wir hatten hart trainiert und danach habe ich wieder Kopfschmerzen bekommen. Wir werden im Laufe der Woche entscheiden, ob ich für die Nationalmannschaft spielen kann oder nicht", sagte er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Comeback, Gehirnerschütterung, Marten Stekelenburg
Quelle: www.sport1.de