03.10.11 19:24 Uhr
 50
 

Fußball: Inter Mailands Trainer wegen Schiedsrichterkritik gesperrt

Claudio Ranieri, Trainer von Inter Mailand, wurde nun für ein Spiel gesperrt, da er am vergangenen Samstag im Spiel gegen den SSC Neapel heftige Kritik am Schiedsrichter übte.

Nach Ansicht von Ranieri sei der Schiedsrichter Schuld an der 0:3-Niederlage seiner Mannschaft gewesen. Grund war eine gelb-rote Karte gegen Mittelfeldspieler Joel Obi von Inter Mailand. Ranieri musste nach seiner Kritik auf die Tribüne.

"Der Schiedsrichter war vollkommen unfähig und hat das Spiel total ruiniert. In 40 Jahren Karriere als Spieler und Coach habe ich sehr selten gegen Schiedsrichter protestiert, aber in diesem Fall muss ich offen sagen, was ich denke", ärgerte sich Ranieri.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, Inter Mailand
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Frank de Boer wird der neue Trainer von Inter Mailand
Fußball/Italien: Inter Mailand trennt sich von Trainer Roberto Mancini
Fußball: FC Bayern München schlägt Inter Mailand in Testspiel klar mit 4:1

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Frank de Boer wird der neue Trainer von Inter Mailand
Fußball/Italien: Inter Mailand trennt sich von Trainer Roberto Mancini
Fußball: FC Bayern München schlägt Inter Mailand in Testspiel klar mit 4:1


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?