03.10.11 18:23 Uhr
 6.557
 

"Twin Turbo": Fast ein Kilogramm schwerer Monster-Kühler für HD 6990 vorgestellt

Kühler-Hersteller Arctic hat jetzt einen Monster-Kühler für AMDs schnellste Grafikkarte, die HD 6990 vorgestellt. Der Kühler hört auf den Namen "Arctic Accelero Twin Turbo 6990".

Der Kühler ist rund 30 Zentimeter lang, besteht aus einem Kühlkörper mit 82 Lamellen, zwölf Kupfer-Heatpipes und zwei 120-mm-Lüftern. Der "Twin Turbo" soll so konzipiert sein, dass er selbst die hitzigsten Karten noch kühlt. Die ganze Konstruktion bringt ein sattes Gewicht von 820 Gramm mit sich.

Somit muss bei der Montage auf der Grafikkarte auf Stabilität und eine feste Verankerung geachtet werden. Die Maximallautstärke der beiden Lüfter soll bei 0,4 Sone liegen. Für so einen Kühler muss dementsprechend viel gezahlt werden. Ungefähr 150 Dollar soll der Monster-Kühler kosten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kilogramm, Monster, HD, Turbo, HD+, Kühler
Quelle: www.computerbase.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.10.2011 18:53 Uhr von Finalfreak
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
News oder Werbung: Das ist die Frage :)
Zum Kühler:
Wenn der Preis stimmt (150$) dann ist der Kühler extrem überteuert.
Ich rechne eher mit 60$, da Artic bisher immer billige Kühler hergestellt hat.

[ nachträglich editiert von Finalfreak ]
Kommentar ansehen
03.10.2011 19:06 Uhr von kingoftf
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Irre, ne Grafikkarte mit 450 Watt Stromverbrauch,da spart man sich im Winter die Heizung in der Bude.
Kommentar ansehen
03.10.2011 19:40 Uhr von moloche
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
aufpassen: hatte mir auch mal von Arctic Cooling einen Lüfter für eine 5870 gekauft. Hat vorne und hinten nicht gepasst. Weder von den Kühlrippen, noch vom Stromanschluss.
War nur aufs Referenzdesign ausgelegt, was aber in der Beschreibung nicht erwähnt wurde.
Kommentar ansehen
03.10.2011 20:03 Uhr von Gorli
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@kingoftf: Kombinier das noch mit dem 150W i7-990X und du benötigst einen Kamin um die Wärme abzuführen. :D
Kommentar ansehen
03.10.2011 21:07 Uhr von Chrisz0r
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@kingoftf: guck dir mal die schlucker von NVidia an.. und die sind nicht mal Dual-GPU karten, dienen aber hervorragend als 500watt standheizung...
Kommentar ansehen
03.10.2011 21:44 Uhr von Servion
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ kingoftf: Ich hab ne 5870 Vapor-X von Sapphire und ebenfalls nen Kühler + Lüfter von Arctic und passt wunderbar.
Sollte eigentlich keinen Unterschied machen, welche Version du kaufst, da die alle gleich aussehen wenn du das Zeug abschraubst.
Wenn du das nich hinbekommst, liegt das nich an Arctic ;)
Kommentar ansehen
03.10.2011 22:27 Uhr von AdiSimpson
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Chrisz0r: welche schlucker ? willkommen in der zukunft...
Kommentar ansehen
03.10.2011 22:51 Uhr von x5c0d3
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Man man man ihr wohnt anscheinend noch im Hotel Mama und müsst die Stromrechnung nicht selber zahlen....
Kommentar ansehen
04.10.2011 00:26 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ x5c0d3: Stimmt ich muss meine nicht zahlen, aber auch nur weil meine Eltern es nicht wollen. Ich habe es ihnen schon oft genug angeboten.

Es gibt Leute denen ist es das eben Wert.

Die meisten mit deinen Sprüchen haben doch auch Luxuleichen im Keller. Mein Vater kommt mir immer damit wieviel Geld ich für Sprit ausgebe obwohl ich umsonst Bus fahren kann. Ich hab ihn mal gefragt wofür jetzt eigentlich genau sein Wohnmobil so Lebensnotwenig ist und was es so frist. Seitdem hab ich ruhe..

Wir sind nunmal leider nicht so weit das wir solche Leistung mit geringer Verlustleistung hinkriegen. Solche Dinger knallt man allerdings auch nicht in einen 24/7 Pc. Da läuft bei mir ein Atom
Kommentar ansehen
04.10.2011 01:10 Uhr von x5c0d3
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Dracultepes: Vielleicht liegt es einfach daran, das ich kein Hardcore Gamer bin und nicht verstehe wieso meine Grafikkarte unbedingt bei Benchmarks so hohe Ergebnisse abliefern muss. Zum Surfen und Programmieren reicht mir die Radeon HD dicke und ich habe keine störenden Lüftergeräusche bei der Arbeit.
Kommentar ansehen
04.10.2011 01:12 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@x5c0d3: Wahrscheinlich liegt es daran, meine Graka ist jetzt auch schon älter. Und ich merke es wieder bei den Spielen.

Man muss ja nichtmal Hardcoregamer sein. Aber Ruckeln bringt einfach kein Spaß, mir bangt es jetzt schon vor dem neuen Anno.
Kommentar ansehen
04.10.2011 06:57 Uhr von Gorli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Dracultepes: Wir reden hier über 450 Watt! Die GTX560 TI OC verbraucht grade mal ein viertel davon.
Kommentar ansehen
04.10.2011 07:50 Uhr von Chrisz0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@AdiSimpson: das ist ja das schlimme.... so was schimpft sich zukunft
Kommentar ansehen
04.10.2011 09:37 Uhr von kulifumpen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Problem mit dem enormen Stromverbrauch existiert nicht erst seit gestern. Ebenso die enorme Hitzeentwicklung.

Ich finde es schade, dass die Entwickler sich vorrangig darauf beschränken die Leistung zu steigern. So wäre es für mich deutlich attraktiver die Leistung konstant zu halten jedoch die Größe, Verbrauch und Geräuschentwicklung (aktive Lüfter) zu minimieren. Dies wäre ein wirklich technologischer Fortschritt aber nein...Jahr um Jahr kommen neue, schnellere Grakas und CPUs aber wohin mit der ganzen Wärme und dem Strom, die Frage stellt sich gar nicht. Schade eigentlich.

Monsterlüfter finde ich ebenso unpraktisch, da ich keinen Bigtower unterm Tisch habe. Bei zu wenig Platz im Gehäuse, bringt der größte und beste Lüfter auch nichts mehr.
Kommentar ansehen
04.10.2011 15:09 Uhr von Uhrenknecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: ihr tut alle so, als wäre eine schnelle Grafikkarte nur dazu da, dass man dann Benchmarks 24/7 laufen lassen kann, und nicht etwa um Spiele in maximaler Auflösung/Detailreiche zu spielen oder grafisch intensive Arbeiten pfeilschnell und ohne "ich mach mal ne neue Kanne" zu erledigen.

Stromverbrauch wtf, meint ihr wirklich, der Stromverbrauch würde nicht in fast allen Branchen stetig steigen? Klar ein Kühlschrank der 4°C macht braucht heute weniger Strom als ein Kühlschrank von 1980. Aber das waren damals auch nur 4°C. Der Fortschritt bei der Leistung ist also unwichtig ( wer braucht einen -30°C Eisfach?), dafür der Verbrauch wichtig.

Bei allen anderen Dingen ist meist aber der Verbrauch prozentual zur Leistung gesehen geringer, aber mehr Strom zieht es trotzdem. Schließlich soll eine neue Grafikkarte schneller sein als die alte - wenn wir Grakas nur des Stromverbrauches herstellen würden, könnten wir einfach das untere Spektrum der Grafikkarten kaufen. Eine Low-End Graka von 2011 wird weniger W pro MB Speicher verbrauchen als eine mittelteure Karte von 2007 (sagen wir bei gleichen Benchmark-Ergebnissen)

[ nachträglich editiert von Uhrenknecht ]

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?