03.10.11 17:50 Uhr
 275
 

Libyen: Deutsche Sturmgewehre stammen aus Ägypten

Vor rund zwei Monaten waren die Rebellen in Libyen auf Sturmgewehre des Typs G 36 des deutschen Herstellers Heckler & Koch gestoßen.

Der schwäbische Hersteller erklärte jetzt gegenüber den Medien, dass diese Sturmgewehre aus Ägypten stammten.

608 Sturmgewehre sowie Munition sind vor etwa acht Jahren legal nach Ägypten geliefert worden. Von der Bundesregierung hatte es damals eine entsprechende Genehmigung gegeben, heißt es weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsche, Ägypten, Libyen
Quelle: nachrichten.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kultur: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?