03.10.11 12:59 Uhr
 120
 

Medizin-Nobelpreis geht an Immun-Forscher

Die Träger des diesjährigen Medizin-Nobelpreis stehen fest. Geehrt werden für ihre Forschungsarbeiten am Immunsystem des Menschen. Preisträger sind Jules Hoffmann aus Luxemburg, sowie der Kanadier Ralph Steinman und der Amerikaner Bruce Beutler.

Ihre wissenschaftlichen Erkenntnisse sollen vor allem im Kampf gegen den Krebs und Infektionen eingesetzt werden.

"Die diesjährigen Nobelpreisträger haben unser Verständnis des Immunsystems revolutioniert, indem sie zentrale Prinzipien seiner Aktivierung entdeckt haben", so die Begründung.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Medizin, Nobelpreis, Immunsystem
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.10.2011 17:14 Uhr von Saftkopp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Traurig sowas. Kurz vor seinem grösstem Erfolg.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?